Zum Inhalt springen

Markus Kauczinski: „Trotz der Niederlage haben wir ein gutes Auswärtsspiel gemacht“

Nach dem 1:2 in Düsseldorf stellte sich Markus Kauczinski bei der obligatorischen Pressekonferenz den Fragen der Journalisten. Auch wenn er seiner Elf eine ordentliche Leistung attestierte, hielt er das Ergebnis am Ende für in Ordnung.

„Wir haben insgesamt ein interessantes Spiel gesehen und vor allem mit der ersten Halbzeit war ich zufrieden. Wir haben das frühe 0:1 gut verdaut und hatten gerade kurz vor der Pause vier, fünf gute Tormöglichkeiten“, so der Cheftrainer der Braun-Weißen. In der zweiten Halbzeit habe seine Elf aufgrund des Rückstandes aufgemacht. „Dadurch haben sich Räume für Düsseldorf ergeben, allerdings hat Robin Himmelmann sehr gut gehalten und die Chancen vereitelt. Wir waren dennoch weiterhin im Spiel und hatten auch einige Möglichkeiten, doch nach dem 0:2 wurde es schwer. Nach unserem Anschlusstreffer wurde es noch einmal hektisch, aber alles in allem geht der Sieg für die Fortuna in Ordnung, auch wenn wir ein gutes Auswärtsspiel gemacht haben und nah dran waren.“

Für Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel fiel das Fazit positiver aus. „Ich bin mit dem Auftritt meiner Mannschaft sehr, sehr zufrieden. Wir haben das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Wir wussten, dass St. Pauli einen Lauf hat und eine gute Mannschaft hat. Wir wollten stabil und defensiv gut stehen und nach vorne spielen. Das ist uns gut gelungen. In der zweiten Halbzeit hat Robin Himmelmann einige Chancen herausragend gehalten, sonst hätten wir das eine oder andere Tor noch mehr schießen können. Am Ende ist der Sieg mit diesem einen Tor mehr verdient.“

(cp)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin