Zum Inhalt springen

Trotz Niederlage - Rabauken freuen sich über ereignisreichen Kids-Club Spieltag

Der vergangene Spieltag stand ganz im Zeichen der Rabauken. Mit ordentlich Wirbel zum Spiel gegen Fortuna Düsseldorf machten die Rabauken auf sich aufmerksam. Auch wenn das Ergebnis am Ende nicht ganz stimmte, war der Tag für unsere Rabauken ein riesiger Erfolg. Im und um das Millerntor-Stadion herum taten die Kids mit vereinten Kräften alles für einen unvergesslichen Tag.

Bereits ab 10:30 Uhr breiteten sich die Rabauken ausgiebig auf dem Vorplatz der Südtribüne aus und präsentierten sich dort mit ihrer Hüpfburg, einem Schussgeschwindigkeitsmesser und einem Fußballtennis-Feld.

Als unsere Boys in Brown an diesem Tag das satte Grün betraten, überraschten auch sie mit extra angefertigten Aufwärmoutfits mit Schriftzügen der Rabauken. Einige dieser Teile werden nun im Nachgang unter allen Neu-Rabauken verlost, die sich am Sonnabend direkt im Rabauken-Club anmeldeten. 

Bereits eine Woche vor dem großen Rabauken-Tag hatten vier Rabauken fleißig an einer bunten Choreo gebastelt, welche kurz vor Spielbeginn im Rabauken-Block abgefeuert wurde - neben einem großen Doppelhalter schmückten bunte Luftballons, Luftschlangen und zahlreiche Konfettikanonen den Block.

Kurz vor dem Einlaufen traute sich Rabauke Johann an der Seite unserer Stadionsprecherin Daggi auf das Spielfeld und sagte mit ihr gemeinsam die Mannschaftsaufstellung der Kiezkicker an. Schon einige Stunden zuvor hatte er sich mit ihr in der Stadionsprecherkabine unterm Dach des Millerntor-Stadions getroffen, um bestmöglich vorbereitet für seinen großen Auftritt zu sein.

Ebenfalls seinen großen Tag feiern durfte der kleine Jonte, der unsere Medienabteilung von 12 Uhr an als Kinderreporter begleitete und dabei einen spannenden Blick hinter die Kulissen werfen konnte. Neben dem Sky-Interview mit Trainer Olaf Janßen kurz vor Spielbeginn, Einblicken in die Social Media-Arbeit während des Spiels und dem exklusiven Zugang zur Mixed Zone kurz nach Abpfiff hatte Jonte zudem die Chance, bei der abschließenden Pressekonferenz im Millerntor-Stadion dabei zu sein - nicht nur für Jonte selbst ein ganz besonderer Tag, den er so schnell nicht vergessen wird.

Weitere Highlights dieses ereignisreichen Tages waren die zwei Rabauken, die sich pünktlich zu Hells Bells vor dem Spielertunnel positionierten und selbstgebastelte Flaggen der zwei an diesem Tag konkurrierenden Teams schwenkten, während unsere Rabauken an der Hand der Profis einliefen, die extra für diesen besonderen Tag Rabauken-Jacken trugen, als sie in Richtung Mittelkreis liefen. Zudem machten sich in der Halbzeit elf Rabauken auf den Weg auf den heiligen Rasen des Millerntor-Stadions, um nochmals mit Bannern und Flaggen in den Händen auf den Kids-Club-Spieltag und vor allem die Rabauken aufmerksam zu machen.

Auch wenn es am Ende trotz einer kämpferischen Leistung der Kiezkicker nicht für drei Punkte reichte, bleibt dieser Tag für alle Beteiligten als ein ganz besonderer in Erinnerung und wir bedanken uns nochmals für die umfangreiche Unterstützung unseren zahlreichen Aktionen.

Wer auch Lust hat, bei solchen oder vielen weiteren spannenden Aktionen der Rabauken dabei zu sein, findet hier alles Wissenswerte: KLICK!

(lg/at)

 

Fotos: FC St. Pauli Rabauken

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-