{} }
Zum Inhalt springen

Der nächste Sieg: U15 feiert 7:0-Kantersieg bei Komet Arsten

Unsere U15 hat am Mittwochabend (23.5.) ihre herausragende Form bestätigt. Im Nachholspiel beim bereits abgestiegenen TuS Komet Arsten feierten die St. Paulianer einen 7:0-Kantersieg. Ein Eigentor der Gastgeber (4.), ein Doppelpack von Igor Matanovic (27., 35.) und die Tore von Tom Kankowski (33.) , David Jarmes (46.), Luis Steiger Borrero (50., FE) und Rudi Krivoscheev (65.) bescherten das deutliche Resultat. 

In der Tabelle geht der Blick für die Kiezkicker weiterhin nach oben. Allerdings deutete sich nicht unbedingt an, dass am Ende ein deutlicher Kantersieg herausspringen würde. Die Platzherren erarbeiteten sich ebenfalls einige große Gelegenheiten, doch ließen diese fahrlässig liegen. Stattdessen schlugen die St. Paulianer mit dem Selbstvertrauen der Rückrunde und der letzten Wochen zu.

Dennoch war die 4:0-Pausenführung zu diesem Zeitpunkt aus braun-weißer Sicht ein wenig schmeichelhaft. Im zweiten Durchgang fanden die Boys in Brown ganz anders auf das Feld und dominierten den Gegner. Die Braun-Weißen spielten sich noch weitere Tore heraus und schraubten das Ergebnis bei insgesamt fünf unterschiedlichen Torschützen noch auf 7:0 hoch. Damit gehen die Braun-Weißen als Tabellenfünfter in die verbleibenden beiden Aufgaben und können im Optimalfall die Saison sogar auf dem vierten Platz beenden.

Cheftrainer Baris Tuncay: „Am Ende war der Sieg total verdient. Allerdings haben wir in der ersten Halbzeit nicht gut gespielt und Arsten hatte einige gute Gelegenheiten. Deswegen sind wir ein wenig glücklich so deutlich in die Pause gegangen. Nach dem Seitenwechsel haben wir dann ein wenig unser Anlaufverhalten geändert, was hervorragend funktioniert hat und zu einer blitzsauberen Leistung im zweiten Abschnitt führte. Die Entwicklung der Jungs im Jahr 2018 ist im Moment einfach cool.“

 

FCSP U15

Lorenz – Oti (53. Duah), Buhr (50. Güner), Buskies, Jarmes (50. Krivosheev), Matanovic, Fedkenhauer, Borgmann (35. Steiger Borrero), Weymar, Kankowski, Becker

Cheftrainer: Baris Tuncay

 

Tore: 0:1 Opoku-Ware (4., ET), 0:2 Matanovic (27.), 0:3 Kankowski (33.), 0:4 Matanovic (35.), 0:5 Jamres (46.), 0:6 Steiger Borrero (50.), 0:7 Krivoscheev (65.)

SR: Sercan Yücel

Zuschauer: 70

 

(ms)

Foto: Stefan Groenveld

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's