{} }
Zum Inhalt springen

U19 geht über ihre Grenzen – Willensschulung im Boxring

Eine richtig schweißtreibende Einheit hat unsere U19 am Montagabend (4.2.) auf dem Kiez absolviert. Die Kiezkicker tauschten ihre Fußballschuhe gegen Boxhandschuhe und trainierten 120 Minuten unter der Leitung von Boxtrainer Peter Okoroji im berühmten Boxkeller der Ritze auf der Reeperbahn.

Bereits am Sonnabend (2.2.) hatte unsere U19 im Heim-Derby gegen die „Rothosen“ einen starken Willen bewiesen, in der Nachspielzeit erzielte Serkan Dursun den 2:1-Siegtreffer. Zwei Tage nach dem Derbysieg hieß es für die Schultz-Schützlinge erneut, einen starken Willen zu zeigen. Im Rahmen des sportpsychologischen Bausteins Willensschulung kamen sie im legendären Boxkeller der Reeperbahn-Kultkneipe „Zur Ritze“ so richtig ins Schwitzen.

Boxtrainer Peter Okoroji, der u.a. auch Profiboxer trainiert, sorgte mit einer gut zweistündigen Einheit mit abschließendem Sparing für jeden Spieler dafür, dass unsere Nachwuchskicker im Ring immer wieder an ihre Grenzen und über diese hinaus gehen mussten. „Die Jungs sollten ihre Grenzen kennenlernen, diese verschieben und dabei auch merken, wie viel Willen sie aufbringen können. Auch wenn alle Jungs nach dem Training gesagt haben, dass es die härteste Einheit war, die sie jemals absolviert haben, waren sie sich einig, dass das Training im Boxring ganz viel Spaß gemacht hat“, erklärte Michael Schirmer, Sportpsychologe unseres Nachwuchsleistungszentrums.

 

(hb)

Foto: FC St. Pauli


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's