{} }
Zum Inhalt springen

U23 in Lübeck: "Immer heiße Spiele" - Doppelspieltag am Königskinderweg

+++ U23 vor besonderem Spiel an der Lohmühle +++ Doppelspieltag am Königskinderweg: Erst trifft die U17 auf Leipzig, dann empfängt die U19 Hertha BSC +++ 

VfB Lübeck (1.) – FCSP U23 (11.)

Regionalliga Nord

Sa., 17.8., 14 Uhr / Stadion an der Lohmühle (Bei der Lohmühle 13, 23554 Lübeck)

 

Und schon wieder geht’s an die Lohmühle. Nur sechs Tage nach der Pokalschlacht unserer Profis beim VfB Lübeck (7:6 n.E.) ist unsere U23 beim Tabellenführer der Regionalliga Nord zu Gast. Ein besonderes Spiel für beide Parteien. "Das kommt nicht so oft vor", kommentierte Cheftrainer Joachim Philipkowski die spezielle Situation, dass der kommende Gegner erst eine Woche zuvor auf die Lizenzmannschaft traf. "Wir werden uns aber mit Spielen aus unserer Liga auf sie vorbereiten, ihr letztes Heimspiel angucken und uns auf sie einstellen."

Bislang hat die Elf von VfB-Coach Rolf Landerl im Ligabetrieb noch eine makellose Bilanz: Vier Spiele, vier Siege. Deswegen genießen die Boys in Brown die Außenseiterrolle. "Wir kennen Lübeck noch aus dem letzten Jahr und dieses Jahr sind sie nochmal viel stärker", analysierte Philipkowski. "Die Mannschaft ist körperlich sehr stark, voller Erfahrung und gefährlich nach Standardsituationen. Das wird für uns eine richtig schöne Herausforderung."

Die Kiezkicker traten beim 4:2-Erfolg über Eintracht Norderstedt am vergangenen Wochenende mit einer blutjungen Mannschaft an, bei der acht Startelfspieler erst 19 Jahre oder jünger alt waren. "Wir dürfen das Spiel nicht überbewerten, weil wir auch das nötige Spielglück hatten", bremste der Fußballlehrer. "Die Mannschaft ist noch jung und ausbaufähig. In den letzten Jahren waren die Spiele in Lübeck immer heiß – wir wollen uns so präsentieren wie in den letzten beiden Wochen."

_____

FCSP U19 (12.) – Hertha BSC (7.)

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa., 17.8., 14 Uhr / Sportanlage Königskinderweg (Königskinderweg 67A, 22457 Hamburg)

 

"Mund abputzen, weitermachen", resümierte Cheftrainer Timo Schultz nach der 1:5-Niederlage zum Ligastart bei Staffelmeister VfL Wolfsburg. Die Mannschaft arbeitete unter der Woche hart und hat am Sonnabend den nächsten harten Brocken vor der Brust. Die St. Paulianer empfangen am Königskinderweg mit Hertha BSC einen weiteren Meisterschaftsfavoriten. Die Hauptstädter waren mit ihrem Start in die Spielzeit aber auch nicht zufrieden. Im Heimspiel gegen den Niendorfer TSV kam die Elf von Coach Michael Hartmann nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus.

_____

 FCSP U17 (11.) – Leipzig (10.)

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa., 17.8., 11 Uhr / Sportanlage Königskinderweg (Königskinderweg 67A, 22457 Hamburg)

 

Die guten Ansätze und die Qualität des Teams waren bei unserer U17 bereits im Derby gegen die „Rothosen“ (1:3) erkennbar. Nach dem vergangenen Jahr in der Oberliga sind die Kiezkicker auf einem guten Weg, sich an die Gegebenheiten in der Bundesliga zu gewöhnen. Deswegen ist die Elf von Cheftrainer Malte Schlichtkrull im Heimspiel gegen Leipzig zwar der Underdog, darf sich jedoch berechtigte Hoffnungen auf einen Dreier zum Heimauftakt machen.

 

(ms)

Foto: Gabriel Gabrielides 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's