{} }
Zum Inhalt springen

Yiyoung Park wechselt auf Leihbasis zu Türkgücü München

Weitere personelle Veränderung bei den Kiezkickern: Yiyoung Park wird im kommenden Jahr für Türkgücü München in der 3. Liga auflaufen. Darauf einigten sich der FC St. Pauli, der Drittligist Türkgücü München und der 26-jährige Abwehrspieler, der zur Saison 2015/16 zum FC St. Pauli gekommen war.

In dieser Zeit absolvierte Park insgesamt 25 Partien (1 Tor) für die Profis und 64 Partien für die U23 (1 Tor, 4 Vorlagen) der Braun-Weißen. Unvergessen dabei sein wichtiges Tor zum 1:0-Heimsieg gegen Arminia Bielefeld am 33. Spieltag in der Saison 2017/18 im Kampf um den Klassenerhalt.

"Yiyoung kam mit dem Wunsch, ausgeliehen zu werden, auf uns zu. Nach einer für ihn nicht zufriedenstellenden Spielzeit erhofft er sich mehr Spielzeit bei Türkgücü München. Wir glauben, dass das für ihn der richtige Schritt ist, um wieder an sein Leistungsniveau anzuknüpfen. Wir werden seine Entwicklung in München beobachten und wünschen ihm alles Gute für die kommende Saison", so Sportchef Andreas Bornemann.

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei Türkgücü München. Nach einer für mich persönlich schwierigen Saison möchte ich mich in der starken 3. Liga beweisen und weiterentwickeln. In der vergangenen Saison konnte ich mich leider nicht richtig zeigen. Jetzt hoffe ich, meine Qualitäten für eine erfolgreiche Spielzeit mit Türkgücü einbringen zu können", erklärte Yiyoung Park.

 

(lf)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's