{} }
Zum Inhalt springen

Young Rebels Vorschau: U19 beim VfL Osnabrück, U17 empfängt Cottbus, U16 mit Derby-Heimspiel

+++ U19 will in Osnabrück Serie fortsetzen +++ U17 erwartet Energie Cottbus +++ U16 empfängt die "Rothosen" zum Derby +++

VfL Osnabrück (8.) – FCSP U19 (6.)

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa., 25.11., 15 Uhr / Nebenplatz 2 (Ernst-Sievers-Str. 117, 49078 Osnabrück)

Unsere U19 will den Schwung der vergangenen Wochen mitnehmen und ihre kleine Serie fortfahren. Immerhin gewannen die Kiezkicker die letzten drei ihrer vier Partien. Am Sonnabend (25.11.) gastieren die Boys in Brown beim VfL Osnabrück, wo erneut die volle Punktausbeute bejubelt werden soll. Immerhin feierte die Elf von Cheftrainer Remi Elert in der Fremde bereits drei Auswärtserfolge und möchte bei den Niedersachsen den vierten Erfolg in der Fremde folgen lassen.

Allerdings wartet mit den Lila-Weißen ein starker Gegner auf unsere Kiezkicker. Immerhin legte der VfL einen herausragenden Saisonstart hin und stand nach drei Startsiegen zwischenzeitlich sogar an der Tabellenspitze. Mittlerweile wartet Osnabrück seit drei Begegnungen auf ein Erfolgserlebnis, nachdem es gegen die Spitzenteams aus Wolfsburg (1:4), Leipzig (0:7) und Bremen (1:2) drei Niederlagen am Stück gab. Die Kiezkicker wollen zu eben diesen Mannschaften aufschließen und dafür brauchen sie die drei Zähler beim VfL.

 

FCSP U17 (7.) – FC Energie Cottbus (10.)

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

So., 26.11., 11 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

In einem starken Lauf befindet sich auch unsere U17. Die Elf von Cheftrainer Timo Schultz fuhr am vergangenen Wochenende bei Eintracht Braunschweig (2:0) bereits ihren dritten Sieg in Folge ein. Im Heimspiel gegen Energie Cottbus, das witterungsbedingt nicht am Königskinderweg, sondern am Brummerskamp ausgetragen wird, wollen die Kiezkicker erneut einen Heimsieg einfahren. Nachdem die Boys in Brown zu Beginn der Saison gegen die Spitzenteams der Liga zu Hause Niederlagen kassierten, waren sie auf dem eigenen Geläuf zuletzt dreimal in Serie erfolgreich - 3:1 gegen Union, 3:2 gegen Kiel und zuletzt 5:0 gegen Magdeburg.

Mit dem FC Energie Cottbus steht den Jungs jedoch ein sehr unangenehmer Gegner gegenüber. Die Lausitzer verloren erst vier ihrer zwölf Begegnungen und unterlagen auch den Top-Mannschaften der Liga nur knapp. Mittlerweile sind die Brandenburger seit fünf Partien ungeschlagen und knüpften dabei immer hin den Meisterschaftsaspiranten aus Leipzig (1:1) und Bremen (2:2) jeweils einen Zähler ab. Die Schultz-Elf will also das Duell der beiden formstarken Teams für sich entscheiden, um den Blick weiter nach oben zu richten.

 

FCSP U16 (8.) – Hamburger SV (11.)

B-Junioren Regionalliga Nord

So., 26.11., 14:30 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

Derbytime! Unsere U16 trifft am Sonntagnachmittag auf die "Rothosen" und möchte das Duell mit dem Stadtrivalen für sich entscheiden. In der Vorwoche kassierten die Kiezkicker beim SC Borgfeld (2:3) seit längerer Zeit mal wieder eine Niederlage und wollen mit einem Derbysieg eine neue Serie starten. „Wir haben mehr Punkte als der Gegner, können mit breiter Brust ins Spiel gehen und haben daher auch die leichte Favoritenrolle“, erklärte Cheftrainer Malte Schlichtkrull.

Unter der Woche gelang den "Rothosen" allerdings beim SV Werder Bremen ein überraschender 1:0-Erfolg. „Die Erfahrung zeigt, dass ein solches Derby immer seinen eigenen Charakter und seinen eigenen Verlauf hat“, sagte Schlichtkrull, der hinzufügte: „Diese Spiele werden immer von Emotionen und der Tagesform beeinflusst.“ Diese wollen die Kiezkicker auf ihrer Seite haben und nach 80 Minuten mit dem Derbysieg im Rücken den Blick nach oben richten.

 

(ms)

Foto: Witters


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's