{} }
Zum Inhalt springen

Wärme und Sicherheit für Obdachlose

Wer auf St. Pauli unterwegs ist, kann die Augen nicht davor verschließen, wie viele Menschen auf der Straße leben. Auch rund um unser Millerntor-Stadion, teils direkt vor unseren Türen, machen sie Platte. Unserer Wahrnehmung nach wird diese Gruppe von Tag zu Tag größer und die Menschen verelenden immer mehr und schneller.

Natürlich möchten wir helfen, aber hier ist es nicht mit dem heißen Tee, dem Brötchen oder der Möglichkeit, mal auf die Toilette zu gehen, getan. Und bei Corona ist es auch keine Lösung, im Winter einen großen Raum für Übernachtungen zur Verfügung zu stellen, wie wir es "in normalen Zeiten" mehrfach gemacht haben.

Die Menschen brauchen warme Unterbringung, in der sie sich allein oder in einer ganz kleinen, festen Gruppe für die nächsten Monate sicher fühlen können. Und sie brauchen Betreuung durch Fachleute. Verschiedene Einrichtungen der Obdachlosenhilfe, mit denen wir eng an diesem Thema arbeiten, stehen bereit, sich um die Unterbringung, Verpflegung und Betreuung der Menschen zu kümmern – was noch fehlt, ist die Finanzierung.

Deshalb rufen wir alle St. Paulianer*innen auf, für Hotelübernachtungen für Obdachlose in Hamburg zu spenden. Es zählt wirklich jeder Euro!

Hier die Kontodaten:

FC St. Pauli von 1910 e.V.
IBAN: DE09 2005 0550 1282 1583 83
BIC: HASPDEHHXXX
Hamburger Sparkasse
Betreff: "Hotelzimmer für Obdachlose"

Es wäre großartig, wenn wir mit Eurer Hilfe wenigstens einigen Menschen für die nächsten Monate den Winter auf Hamburgs Straßen ersparen können.


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's