{} }
Zum Inhalt springen

Informationen zu Auswärtskarten

Der Einzelkartenverkauf der Auswärtsspiele ist, aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen, wie folgt organisiert: Von Spiel zu Spiel reagieren wir flexibel auf die jeweiligen Anforderungen, die sich durch den Gegner, dessen Stadionkapazität, den Termin und die Saisondramaturgie ergeben.

Jedes Spiel ist anders

Jedes Auswärtsspiel hat seine eigene Dynamik, die sich im Großen und Ganzen am Angebot speziell der Stehplätze und der Nachfrage orientiert, die wiederum ebenso vom Tag abhängig ist, an dem ein Spiel stattfindet. Spiele am Freitag und speziell Montag werden in der Regel weniger stark nachgefragt wie Spiele am Wochenende. Es wird also Spiele geben, für die wir fast jeden Wunsch erfüllen können, und es wird Spiele geben, für die wir die Wünsche ganz stark einschränken müssen, da die Nachfrage bei Weitem das Angebot übersteigen wird. Wie oben schon erwähnt, spielen also die exakte Terminierung, die Stadionkapazität des gastgebenden Vereines und die Saisondramaturgie eine nicht zu unterschätzende Rolle bei der Entwicklung der Nachfrage.

Terminierungen abwarten

Sobald exakte Termine für Auswärtsspiele von der DFL bekannt gegeben worden sind (nicht nur das Wochenende sondern auch der genaue Tag; meist vier bis zehn Wochen vor einem Spiel; aktualisiert im Spielplan), werden wir ein bis drei Tage nach Veröffentlichung der exakten Termine in einer gesonderten News auf der Homepage die Verkaufsbedingungen veröffentlichen. Falls man diese News verpasst haben sollte, ist sie weiterhin unter dem Reiter Tickets zu finden.

Ausnahme vorletzter bzw. letzter Spieltag

Eine Ausnahme bildet der letzte oder vorletzte Spieltag der Saison, dessen Spieltermin fest steht. Die Verkaufsbedingungen zu diesem Auswärtsspiel werden wir in etwa sechs bis acht Wochen vor dem Spieltag veröffentlichen.

 

Unterschiedliche Verkaufsszenarios

Je nach den genannten Anforderungen, die ein Auswärtsspiel in sich birgt, entscheiden wir uns für ein von drei möglichen Verkaufsszenarios, die wir im folgenden kurz skizzieren.

Szenario A: großes Kartenkontingent, große Nachfrage

Wird uns für ein Auswärtsspiel ein relativ großes Kartenkontingent zur Verfügung gestellt (vor allem Stehplatzkarten)und wir gehen davon aus, dass fast alle Wünsche erfüllt werden können, verkaufen wir die Karten frei. Neben dem Verkauf hier vor Ort werden die Karten im Ticket-Onlineshop vertrieben.

Szenario B: begrenztes Kartenkontingent, sehr große Nachfrage

Das andere Extrem stellen Auswärtsspiele dar, bei denen wir leider nur sehr wenige Wünsche erfüllen können und für die wir eine sehr große Nachfrage bei stark begrenztem Angebot annehmen (beispielsweise Holstein Kiel oder HSV). Bei diesen Spielen haben ausschließlich Mitglieder und Dauerkarteninhaber eine Vorkaufsmöglichkeit. Analog zum Mitgliederverkauf für Heimspiele nutzen wir dann nur den Ticket-Onlineshop als Verkaufsplattform. Und nur Mitglieder und Dauerkartenbesitzer (inklusive Saisonkarte Steh Süd) sind hier für den Verkauf frei geschaltet. Rechtzeitig vor dem Verkaufsstart informieren wir in einer entsprechenden News über den Ablauf einer Online-Bestellung. Jedes Mitglied und/oder Dauerkartenbesitzer hat somit genug Zeit, sich mit dem Verkaufsszenario auseinanderzusetzen.

Szenario C: begrenztes Kartenkontingent, große Nachfrage

Bei Spielen, wo wir annehmen, dass die Nachfrage das begrenzte Angebot übersteigen wird, wir aber einige Wünsche erfüllen können, schränken wir den Verkauf ebenso ein, möchten aber flexibel auf mögliche Verkaufsentwicklungen reagieren können. Mitgliedern und Dauerkartenbesitzern räumen wir dabei eine Vorkaufsmöglichkeit ein. Und wir unterteilen den Verkauf in Heimische (50 Kilometer und näher zum Millerntor wohnend) und Auswärtige.

Heimische Mitglieder und Dauerkartenbesitzer bekommen an einem Tag, über den wir in einer entsprechenden News auf der Homepage informieren, am Kartencenter die Möglichkeit, Karten zu erstehen. Falls Karten übrigbleiben, beginnt ein Werktag später der freie Verkauf.

Auswärtige Mitglieder und Dauerkartenbesitzer und auch Fans ohne Vorkaufsrecht können ab einem bestimmten Tag beginnend (ab einer bestimmten Uhrzeit) per Mail bestellen. Über den jeweiligen Bestellstart informieren wir ebenso in einer entsprechenden News auf der Homepage. Wir arbeiten uns chronologisch an den Bestellungen ab, wobei wir die Bestellungen von Mitgliedern und Dauerkartenbesitzern zuerst bearbeiten. Wie oben erwähnt, lassen wir per Mail bestellen bzw. verkaufen hier vor Ort, damit wir auf Entwicklungen im Verkauf flexibler reagieren können, als es die reine Nutzung des Ticket-Onlineshops möglich macht.

Vorverkaufsgebühr

Zusätzlich zum Kartenpreis, den der gastgebende Verein festlegt, berechnen wir eine Vorverkaufsgebühr von in etwa zehn bis fünfzehn Prozent (in der Regel runden wir auf). Mit dieser Vorverkaufsgebühr wird der Auswärtskartenverkauf (Personalkosten, infrastrukturelle Kosten) finanziert. Ein kleiner Gewinn für den Verein springt auch raus. Dadurch helfen Fans ein wenig, dem Verein in vielerlei Hinsicht Handlungsspielraum zu geben. 

Versand

Neben dem Kartenpreis berechnen wir schriftlichen Bestellern 4,- Euro für Porto und Bearbeitung (6,- Euro bei Versand ins Ausland).

Fanclubbestellungen über den Fanladen

Wie gehabt, bekommt auch der Fanladen für seine Auswärtsfahrten und Fanclubbestellungen ein Kontingent an Karten. Diese kann man ausschließlich über den Fanladen beziehen. Nähere Infos: www.stpauli-fanladen.de.

ATGB

Es gelten die ATGB des FC St. Pauli sowie der gastgebenden Vereine.

TICKETS IM SERVICECENTER

Kartencenter

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. von 10 Uhr bis 18 Uhr
Sa., Mi. von 10 Uhr bis 15 Uhr

Telefon: 040 - 31 78 74 510
Mo - Fr.: von 10 Uhr bis 16 Uhr
(Unter dieser Telefonnummer sind keine Kartenbestellungen möglich. Nutze für Kartenbestellungen die unten angegebene Hotline-Nummer)

Adresse:
Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg

Stadion- und Umgebungsplan

_______________________________________________

TICKET-ONLINESHOP

_______________________________________________

TELEFONISCHER KARTENVERKAUF

Hotline: 0 18 06 - 99 77 19
(Gilt nur für Heimspielkarten, 0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz; max. 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunk)
Mo - Fr. von 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. von 9 Uhr bis 18 Uhr
So. von 10 Uhr bis 18 Uhr

_______________________________________________

Kontakt per E-Mail

E-Mail: auswaertskarten@fcstpauli.com

E-Mail schreiben

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin