Zum Inhalt springen

Ticketbörse und Ticketweitergabe

Ein Weiterverkauf von Tickets ist nur unter Akzeptanz der geltenden Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen (ATGB) des FC St. Pauli möglich. Mit der FC St. Pauli Ticketbörse bietet der Verein eine Plattform zum Kauf und Verkauf von Eintrittskarten. Nach ATGB-Recht ist ein Weiterverkauf von Tickets über nicht vom Verein autorisierte Online- und Ticketingplattformen wie Viagogo, eBay, Ticketbande oder eBay Kleinanzeigen untersagt und führt zu Konsequenzen für Käufer und Verkäufer.

Eine ordnungsgemäße Weitergabe im Verhinderungsfall ist nur unter Einhaltung der Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen (ATGB) des FC St. Pauli möglich, die beim Kauf von Eintrittskarten akzeptiert werden müssen. Wenn sich im privaten Rahmen kein Abnehmer für Eintrittskarten findet lässt, können diese z.B. über die offizielle Ticketbörse des FC St. Pauli oder die Kartenbörse der AFM ordnungsgemäß weitergegeben werden.

Die FC St. Pauli Ticketbörse

Die FC St. Pauli Ticketbörse in Kooperation mit Eventim bietet Ticketinhabern die Möglichkeit, Eintrittskarten zu einem vom Verein festgelegten und somit fairen Preis weiterzuverkaufen. Ein wesentlicher Vorteil für Dauerkarteninhaber ist, dass man seine Karte nicht aus der Hand geben muss, da die Abwicklung (Ausstellung eines neuen Tickets sowie Versand) komplett vom Verein übernommen wird. Ein Weiterverkauf erfolgt über die Eingabe des entsprechenden Barcodes. Der Erlös wird dem Verkäufer bei einem erfolgreichem Verkauf innerhalb von zwei Werktagen nach Versand der Tickets auf dem Konto gutgeschrieben. Das Einstellen von Karten in die Ticketbörse ist bis einen Tag vor dem jeweiligen Heimspiel möglich. 

Interessierten bietet sich somit auch noch kurzzeitig vor einem Heimspiel die Möglichkeit, eine Karte für ein bereits ausverkauftes Spiel zu erwerben. In der Regel erfolgt ein Versand der Tickets. Bei einer Buchung ab fünf Tagen vor dem Spiel werden diese am Kartencenter Gegengerade hinterlegt. Eine Abholung ist dann ab zwei Stunden vor Anpfiff möglich.

HIER geht es direkt zur FC St. Pauli Ticketbörse.

Die AFM-Kartenbörse

Die AFM (Abteilung Fördernde Mitglieder) bietet zu jeden Spieltag eine Kartenbörse an. Nicht genutzte Tickets von Fans werden am Spieltag zum regulären Preis weiterverkauft. Ab 2 ½ Stunden vor Anpfiff kann man am AFM-Container auf dem Südkurvenvorplatz noch Karten für ausverkaufte Spiele erwerben. AFM-Mitglieder werden bei der Vergabe von Karten bevorzugt.

HIER gibt es Informationen zur AFM Kartenbörse.

Weitergabe am Spieltag

Im kurzfristigen Verhinderungsfall können nicht genutzte Tickets auch am Spieltag vor Ort an andere interessierte Fans weiterverkauft werden. Auch hier sind die Regelungen der ATGB unbedingt einzuhalten. So darf der Weiterverkauf nur zu einem angemessenen Preis stattfinden. Wir bitten an dieser Stelle darauf zu achten, an wen ein nicht genutztes Ticket weiterverkauft wird. Leider gibt es Personen, die im Stadionumfeld Karten günstig aufkaufen und zu einem späteren Zeitpunkt z.B. an den U-Bahnhöfen St. Pauli und Feldstraße handeln. Damit Tickets nicht in den Besitz von Straßenhändlern gelangen, empfehlen wir den potenziellen Kaufinteressenten direkt mit ins Stadion zu nehmen oder nicht genutzte Eintrittskarten bei der AFM abzugeben. 

Fragen und Anmerkungen zu den Themen Ticketweitergabe und ATGB können jederzeit gern an das FC St. Pauli Servicecenter gerichtet werden.

Kontakt: kartenhandel@fcstpauli.com

Weitere Infos zu den Themen Schwarzmarkt und Tickethandel gibt es HIER.

 

 

TICKETS IM SERVICECENTER

Kartencenter

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. von 10 Uhr bis 18 Uhr
Sa., Mi. von 10 Uhr bis 15 Uhr

TICKETS IM ONLINESHOP

Shop für Heimspiele

Shop für Auswärtsspiele

Ticketbörse

TELEFONISCHER KARTENVERKAUF

(gilt nur für Heimspielkarten):
FON: 0 18 06 / 99 77 19

(0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz;
max. 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunk)

Mo - Fr. von 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. von 9 Uhr bis 18 Uhr
So. von 10 Uhr bis 18 Uhr


Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-