{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

3:0 in Egenbüttel - 1. Frauen erreichen erneut das Pokalfinale

Am Mittwochabend (20.3.) haben unsere 1. Frauen den SC Egenbüttel mit 3:0 besiegt und wie im Vorjahr das Hamburger LOTTO-Pokalfinale erreicht. Dort geht es dann gegen die Siegerinnen der Partie zwischen dem SC Condor und dem SC Victoria um die Titelverteidigung. Annie Kingman hatte unser Team in Egenbüttel per Elfmeter in Führung geschossen (20.), Mia Jonsson traf nach dem Seitenwechsel doppelt (47., 88.).

Auf recht tiefem und unebenen Naturrasen, wo nicht viel laufen sollte, vor allem nicht der Ball, hatten es unsere 1. Frauen von Beginn nicht leicht, einen erneuten Einzug ins Pokalfinale klar zu machen. Ob Pässe nach durchdachten Spielideen ankamen, war oft genug Glücksache. Und die gut, energisch und dabei fair agierenden Frauen von Egenbüttel kannten diese Bedingungen aus vielen Oberligapartien.

So gelang Egenbüttel nach Durchbruch durch unsere in dieser Situation durchaus schwimmende Abwehr nach etwasd mehr als einer Viertelstunde beinahe das Führungstor, aber der Ball verfehlte knapp das Tor von St. Pauli unter Pokaltorhüterin Lisa Kaisik (18.), die im Spiel souverän den Kasten sauber hielt und Moves drauf hatte, die unseren Profis den Aufstieg gesichert hätten. Nur 120 Sekunden später wurde Linda Sellami im SCE-Strafraum gefoult und den nachfolgenden Elfmeter konnte Kapitänin Annie Kingman verwandeln.

Annie kingman (ganz rechts) übernahm Verantwortung und erzielte vom Punkt die Führung.

Annie kingman (ganz rechts) übernahm Verantwortung und erzielte vom Punkt die Führung.

In Halbzeit zwei hielt das Oberliga-Team aus Egenbüttel tapfer dagegen, aber zwei Tore von Mia Jonsson, eins kurz nach dem Seitenwechsel (47.) und eins kurz vor dem Abpfiff (88.), machten auch auf diesem gewöhnungsbedürftigen Geläuf mit einem 3:0-Triumph das Ticket für das Pokalfinale 2024 klar.

Für unsere 1. Frauen geht es am Sonntag (24.3., 13 Uhr) in der FeldArena gegen das Team des FC Jesteburg-Bendestorf wieder um wichtige Punkte im Kampf um dem Klassenerhalt. Am späten Sonntag wird dann auch feststehen, auf welches Team unsere Kiezkicker im Pokalfinale treffen werden. Ab 17:30 Uhr stehen sich im zweiten Halbfinale der SC Condor und der SC Victoria gegenüber.

 

Text & Fotos: Matthias von Schramm

 

Anzeige Traumpass fürs Agentur-Hosting - Mittwlad proSpace. Kostenlos testen!

Congstar