{} }
Zum Inhalt springen

67.500 Euro für die Hotelunterbringung von Obdachlosen – vielen Dank an alle Spender*innen!

67.500 Euro – als wir im November 2020 angesichts der bedrückenden Situation obdachloser Menschen rund ums Stadion und im Viertel zu Spenden aufgerufen haben, um wenigstens einige dieser Menschen sicher in Hotels unterbringen zu können, hätten wir niemals mit dieser wirklich großartigen Summe gerechnet. 

50.000 Euro ermöglichen zehn Personen im Hotelprojekt von Alimaus, Hinz&Kunzt, Diakonie und Caritas seit Dezember bis Ende April einen sicheren Winter – inklusive Verpflegung und professioneller Beratung und Betreuung. 17.500 Euro helfen 'Leben im Abseits', obdachlose Personen, die aufgrund psychischer oder physischer Krisen dringend eine Ruhepause benötigen, für einige Wochen in Hotels unterzubringen und dort zu betreuen.

Mehr zur aktuellen Lage und zum Hotelprojekt erfahrt Ihr in dem Video, in dem Susanne Groth von 'Leben im Abseits' und Johan Graßhoff, Straßensozialarbeiter der Diakonie, berichten.

Spenden, die jetzt noch eingehen, fließen ebenfalls in diese beiden Projekte, bzw. werden für die Unterbringung obdachloser Menschen im nächsten Winter zurückgelegt.

Wir danken allen Spender*innen für ihre konkrete Hilfe für die Obdachlosen und das Zeichen der Solidarität, das wir so setzen konnten!

(nc)

Fotos: Leben im Abseits e.V.

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's