{} }
Zum Inhalt springen

Ticketinfos zum Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04

Zum kommenden Heimspiel gegen den FC Ingolstadt am Sonntag (19.9., 13:30 Uhr) werden wir im Rahmen des 2G-Modells ausschließlich geimpfte oder genesen Personen den Stadionzutritt gewähren. Durch diese Maßnahme können wir die Stadionkapazität gegenüber dem vorherigen Spiel gegen Jahn Regensburg auf rund 50 Prozent erhöhen und bis zu 15.000 Zuschauer*innen am Millerntor begrüßen. Ausnahmen gelten für Jugendliche und Kinder unter 18 Jahren, die auch ohne Impfung/Genesung aber mit einem negativen Schnelltest dabei sein können

Da uns die Genehmigung erst am heutigen Montag (13.9.) erteilt wurde, können wir nun nur sehr kurzfristig den Ticketverkauf starten. Ab dem heutigen Montag (13.9., ab 18 Uhr) beginnen wir wie schon zu den vorherigen Spielen mit einem Vorkaufsrecht für Dauerkarten- und Jahreskarteninhaber*innen. Die bereits erworbenen Karten haben noch keine Gültigkeit. Eine weitere Besonderheit wird die Vollauslastung der Südtribüne und der Sitzplätze auf der Haupttribüne und Gegengeraden sein. Die Nordtribüne (Heim-Bereich) bleibt aus organisatorischen Gründen geschlossen.

__________

WARUM 2G?

In einer separaten News haben wir ausführlich dargelegt, weshalb wir uns zum kommenden Heimspiel gegen den FC Ingolstadt für das 2G- anstatt des 3G-Modells entschieden haben. Hier geht's zur News!

__________

GEPLANTE VERKAUFSPHASEN

Phase 1 – Ab Montag (13.9. - 18 Uhr)

  • Vorkaufsrecht für Inhaber*innen einer Dauerkarte oder Jahreskarte Steh Süd auf eine Tageskarte pro Dauer-/Jahreskarte.

Phase 2 – Ab Mittwoch (15.9. - 10 Uhr):

  • Vorkaufsrecht für Mitglieder (mit Eintrittsdatum bis 31.7.2021) sowie Inhaber*innen eines Saisonpakets oder einer Auswärtsdauerkarte (ADK) der Saison 2019/20. Je nach Nachfrage innerhalb der ersten Verkaufsphase würden wir die Ticketabgabemenge zu Phase 2 erhöhen. Bedeutet: Dauer- und Jahreskarteninhaber*innen, die bereits in Phase 1 ein Ticket erworben haben, könnten dann ab Dienstag weitere Tickets kaufen.

Phase 3 – Ab Donnerstag (16.9. - 10 Uhr):

  • Vorkaufsrecht für Bestandskunden (Alle Personen, die einen Online-Zugang besitzen und demzufolge bei uns registriert sind).

Sollten Vorverkaufsphasen nicht stattfinden, weil das Spiel bereits im Vorhinein ausverkauft wurde, informieren wir darüber auf der Homepage und in den sozialen Medien.

__________

VERKAUFSINFORMATIONEN

Durch die Umstellung von 3G auf 2G haben wir die Möglichkeit, bis zu 15.000 Fans am Spieltag im Millerntor begrüßen zu dürfen. Eine Auslastung von 50 Prozent des Stadions ist derzeit das, was maximal möglich ist. Wie gewohnt haben alle Personen mit Dauerkarte oder Jahreskarte Steh Süd vor allen anderen ein Vorkaufsrecht auf ein Ticket. Sofern nach dieser Phase noch Tickets übrigbleiben, können ab Mittwoch (15.9.) Mitglieder, Saisonpaketinhaber*innen oder ADKler*innen, bzw. ab Donnerstag (16.9.) Bestandskunden auf Tickets zugreifen.

Die Tickets werden online und telefonisch nach dem Prinzip "First come, first serve" verkauft. 

Im Ticket-Onlineshop ist das Spiel nach einer erfolgreichen Anmeldung für alle berechtigten Personen innerhalb der jeweiligen Verkaufsphase sichtbar und Tickets können gebucht werden. 

Wichtig: Nur Personen, die bis zum jetzigen Zeitpunkt Anmeldedaten für den Ticket-Onlineshop besitzen, können am Verkauf teilnehmen. Wer erst nach Veröffentlichung dieser News Zugangsdaten beim Servicecenter anfragt, muss damit rechnen, diese erst im Nachgang der Verkaufsphase zu erhalten.

Ticket-Hotline: 0 18 06 - 99 77 19 (0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; max. 0,60 € pro Anruf aus dem dt. Mobilfunk). Aufgrund von längeren Wartezeiten empfehlen wir den Ticketverkauf online durchzuführen.

Die Tickets zum Spiel kosten 15 Euro im Sitzplatzbereich und 10 Euro im Stehplatzbereich. Es gibt keine ermäßigten Tickets und auch keine Schoßkarten zu diesem Spiel. Es findet ausschließlich ein Vorverkauf statt. Am Spieltag selbst gibt es keine Tageskasse.

__________

INKLUSIVE TICKETS

Alle Fans, die sich für einen barrierefreien Sitzplatz, ein Rollstuhlfahrer*innenticket oder eine Hörplatzkarte interessieren, können sich ab sofort und bis einschließlich Dienstag (14.9.) per E-Mail an inklusivetickets@fcstpauli.com für ein Ticket bewerben. Spätestens am Mittwoch (15.9.) erfolgt die Auswertung und Vergabe der Tickets. Die Vergabe erfolgt anhand von Kriterien (Inhaber*innen von Dauerkarten werden bevorzugt behandelt).

__________

VIP-TICKETS

An die Dauerkarteninhaber*innen im Business-Bereich wird in Kürze die Information zur Buchung der Plätze zum Spiel gegen den FC Ingolstadt versandt. Diese erfolgt erneut ausschließlich über den VIP-Ticket Onlineshop. Freibleibende Kontingente sind ebenda ab Mittwoch (15.9.) käuflich erwerbbar.

__________

BESONDERHEIT 1: SÜDTRIBÜNE

Zum Spiel gegen den FC Ingolstadt werden wir alle Plätze der Südtribüne zum Verkauf anbieten. Dies bedeutet, dass es im Gegensatz zu den vorherigen Spielen im Sitzplatzbereich keinen freien Platz mehr zwischen zwei Sitzplätzen geben wird und auch im Stehplatzbereich die gesonderten Bereiche, wo gestanden werden durfte, aufgehoben sind. Trotz einer möglichen 100-Prozent-Auslastung auf der Südtribüne haben weder die Jahreskarten Steh Süd noch die Dauerkarten Gültigkeit und es muss ein Tagesticket erworben werden.

_____

BESONDERHEIT 2: KINDER UND JUGENDLICHE UNTER 18 JAHREN

Kinder und Jugendliche, die bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vollständig geimpft sind bzw. sich aus Altersgründen nicht impfen lassen konnten, sind von der Regelung übergangsweise ausgenommen und können ohne Nachweis von Impfung/Genesung mit einer erworbenen Karte das Spiel besuchen. Allerdings müssen alle Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 18 Jahren einen maximal 24 Stunden alten Negativtest vorzeigen.

Es folgen weitere Informationen zur Ticketpersonalisierung, Zutrittsbedingungen und Einlasszeiten, die allen Ticketkäufer*innen im Vorfeld des Spiels noch einmal gesondert per E-Mail zugesendet werden:

__________

TICKETPERSONALISIERUNG

Die durch das Vorkaufsrecht kaufberechtigte Person muss das Ticket personalisieren. Dabei kann das Ticket bereits bei der Buchung im Ticket Onlineshop auch auf jemand Dritten personalisiert werden. Folgende Daten des/der Stadionbesucher*in müssen bei der Personalisierung eines Tickets angegeben werden: Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer.

Der Name des/der Stadionbesucher*in wird bei einem Mobile-Ticket auf der zweiten Seite angezeigt bzw. bei einem print@home-Ticket auf der ersten Seite aufgedruckt. Neben dem Abgleich des Namens auf dem Ticket und der Kontrolle, ob du geimpft oder genesen bist, findet auch eine Ausweiskontrolle statt.

Eine nachträgliche Umschreibung nach Kauf des Tickets ist nur in Ausnahmefällen möglich.

__________

ZUTRITTSBEDINGUNGEN

Zutritt zum Stadion erhält man nur mit einem Nachweis über eine vollständige Impfung (14 Tage nach der Zweitimpfung) oder eine Bestätigung zur Genesung nach einer COVID-19 Erkrankung (2G-Nachweise). Aufgrund der Umstellung von 3G auf 2G wird ausschließlich geimpften oder genesenen Personen Zutritt zum Stadion gewährt. Wer ein gültiges Ticket besitzt, jedoch die Voraussetzungen nicht erfüllt, wird am Stadioneinlass abgewiesen.

Die Sitzplätze werden nicht mehr im "Schachbrettmuster" verkauft. Die Stehplätze Gegengerade und Südtribüne sind geöffnet. Für die Tickets im Stehplatzbereich Gegengerade gilt Folgendes: Die Tickets haben eine Angabe zu Reihe und Platz. In diesen Bereichen geben wir Tickets mit identischer Reihen- und Platznummer heraus. Doppelte Tickets sind also kein Fehler. Bei den Stehplätzen steht man dann in einer Kleingruppe von maximal vier Personen zusammen. Es gibt keine freie Platzwahl. Auf der Südtribüne gilt dies wie oben beschrieben nicht.

Der Ausschank von alkoholischen Getränken ist weiterhin nicht gestattet und der Verzehr aller Speisen und Getränke ist weiterhin nur am Platz möglich. Der Aufenthalt in den Umläufen ist ebenso weiterhin nicht möglich. Am Spieltag dürfen keine Krankheitssymptome (Husten, Fieber, Erkältung o.ä.) vorliegen. Im Stadion ist, außer auf dem Platz selbst, ein medizinischer M-N-S (Mund-Nase-Schutz) zu tragen.

Beim Kauf bitte berücksichtigen, dass sich die Zutrittsbedingungen noch verändern können, z.B. das ständige Tragen eines M-N-S auch auf den Plätzen selbst.

Hier sind die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen des FC St. Pauli einsehbar, die mit Kauf des Tickets, bzw. bei Zutritt zur Veranstaltung akzeptiert werden müssen.

__________

EINLASSZEITEN

Damit eine gleichmäßige Verteilung bei der Anreise und dem Stadionzutritt gewährleistet werden kann, gibt es unterschiedliche Einlassphasen. Die Zeiten sind abhängig von der gebuchten Reihe. Für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt gelten folgende Einlasszeiten:

  • Steh- & Sitzplätze Reihe 1 bis 8 von 11:45 Uhr bis 12:15 Uhr
  • Steh- & Sitzplätze Reihe 9 bis 16 von 12:15 Uhr bis 12:45 Uhr
  • Steh- & Sitzplätze Reihe 17 bis 49 von 12:45 Uhr bis 13:15 Uhr

Für die Stehplätze Südtribüne (die ohne Reihenangaben sind) werden vor dem Spiel Einlasszeiten per E-Mail mitgeteilt. Bei Stadioneintritt gilt bis zur Prüfung des Impfausweises das Abstandsgebot. In der Warteschlange vor dem Stadion also bitte Abstand einhalten und eine medizinische Maske tragen. Erst nach positiver Prüfung des Impfstatus und dem Stadionzutritt ist das Abstandsgebot aufgehoben. Die Maskenpflicht bleibt dagegen bestehen. Lediglich am Platz kann die Maske abgenommen werden. Trotz der Durchführung des 2G-Modells muss weiterhin damit gerechnet werden, dass man im Nachgang bei Feststellung von positiven Corona-Fällen als mögliche Kontaktperson kontaktiert wird.

Euer Servicecenter

 

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick