{} }
Zum Inhalt springen

Alles Gute beim 1. FC Magdeburg, lieber Maxi! 

Maximilian Franzke wird zur Spielzeit 2021/22 fest zum 1. FC Magdeburg wechseln. Der Kiezkicker wurde kurz vor Ende der Transferperiode im vergangenen Sommer bereits an den Drittligisten ausgeliehen.  

Im Januar 2020 war Maximilian Franzke von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München für unsere U23 verpflichtet worden. Bei den Bayern hatte er ab 2010 sämtliche Nachwuchsteams durchlaufen.  

Über die U23 schaffte der Offensivspieler den Sprung zu den Profis. Sein Debüt in der 2. Bundesliga im Trikot der Kiezkicker feierte Franzke am 29. Spieltag der Saison 2019/20 auswärts beim Karlsruher SC. Insgesamt absolvierte der 22-Jährige für die Braun-Weißen fünf Partien in der 2. Bundesliga (1 Vorlage) sowie fünf weitere Partien für die U23 in der Regionalliga Nord (1 Vorlage). 

Kurz vor Ende der Transferperiode im vergangenen Sommer ging es für den gebürtigen Münchner zum Drittligisten 1. FC Magdeburg. Von Spieltag vier bis neun stand der Außenstürmer immer in der Startelf, erzielte dabei ein Tor und legte einen weiteren Treffer auf.  

Dann warfen Verletzungen den ausgeliehenen Kiezkicker zurück. Diese führten dazu, dass der Angreifer lediglich auf acht Einsätze, bei einem Tor und einer Vorlage, für den 1. FCM kam. Am letzten Spieltag der Saison 2020/21 feierte Franzke sein Comeback und steht zur kommenden Spielzeit fest in Diensten der Magdeburger. 

Wir wünschen Dir, lieber Maxi, alles Gute und vor allem eine verletzungsfreie Zeit! 

 

(ch)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's