{} }
Zum Inhalt springen

Andreas Rettig: "Der Zusammenhalt im gesamten Club war der Schlüssel zum Erfolg"

Nach dem Remis von Arminia Bielefeld beim VfL Bochum und der Niederlage von Erzgebirge Aue beim VfB Stuttgart steht seit Sonntagnachmittag fest: Unsere Kiezkicker haben den Klassenerhalt sicher! Sportchef Andreas Rettig lobte die Mannschaft und das Trainerteam, aber auch die Vereinsgremien.

"Dass wir bereits zwei Spieltage vor Saisonende die Klasse halten würden, hätte zu Beginn der Rückserie niemand für möglich gehalten", erklärte der 54-Jährige und meinte damit die dürftige Ausbeute von gerade einmal elf Punkten zur Winterpause. "Aber man sieht, was man über mannschaftliche Geschlossenheit und Teamgeist erreichen kann. Das war absolut außergewöhnlich", betonte Rettig.

"Dieser Klassenerhalt wurde in der Kabine geschafft. Und es waren nicht nur die Spieler auf dem Platz, sondern gerade die, die auf der Bank gesessen haben oder nicht im Kader waren, die einen großen Anteil am Erfolg hatten. Genau wie das Trainerteam, das die Mannschaft zu jedem Spiel aufs neue optimal eingestellt hat", stellte der Sportchef mit Nachdruck klar.

Aber nicht nur das Trainerteam und die Mannschaft bekamen vom Sportchef ein großes Lob: "Besonderer Dank gilt hier den Vereinsgremien, die auch in schwierigsten Phasen Ruhe bewahrt und besonnen gehandelt haben. Der unglaubliche Zusammenhalt im gesamten Verein war der Schlüssel zum Erfolg."

 

(cp)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's