Zum Inhalt springen

0:2 - U19 verliert gegen Leipzig

Am Sonntag (26.4.) war neben unseren Profis, die in Heidenheim antraten, nur unsere U19 im Einsatz. Sie empfing RasenBallsport Leipzig am Königskinderweg. Nach 90 Minuten mussten sich die Braun-Weißen dem Spitzenreiter mit 0:2 geschlagen geben.

Während unsere U19 mit einem Sieg gegen den Tabellenführer die Chance auf eine bessere Platzierung wahren, während die Gäste ihre Tabellenführung verteidigen wollten. Entsprechend legten die Gäste auch los: Nach gerade einmal fünf Minuten konnte John-Patrick Strauss die Leipziger, nach einem vermeidbaren Ballverlust unserer Kiezkicker, in Führung schießen. Strauss war es auch, der kurz vor dem Abpfiff nach einem Konter den 2:0-Endstand aus Sicht der Gäste erzielen sollte (89.). Hier zeigte der Unparteiische zum Unverständnis der Braun-Weißen Keeper Sebastian Kalk für ein grobes Foulspiel die Rote Karte.

Während Leipzig zwei Spieltage vor Schluss weiterhin einen Punkt Vorsprung auf den VfL Wolfsburg hat, rangiert unsere U19 mit zwei Zählern Vorsprung auf den neuntplatzierten HSV noch immer auf Rang acht.

 

FC St. Pauli U19

Kalk - Ambrosius, Oshoffa (74. Scheffel), Rosin, Sobotta (89. Burgemeister), Koglin,Kunze, Keßner (61. Jurcher), Pahl, Litka, Empen

Cheftrainer: Joachim Philipkowski

 

Tore: 0:1 Strauss (5.), 0:2 Strauss (89.)

Rote Karte: Kalk (89., grobes Foul)

Zuschauer: 100

 

(hb)

Foto: Jan-Michael Weymar

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin