Zum Inhalt springen

1. Frauen feiern ersten Regionalliga-Sieg

Es war die kurz vor dem Abpfiff, als die „Feldarena“ im wahrsten Sinne des Wortes bebte. Es gab kein halten mehr, zu dramatisch verlief die Schlußphase bei unseren 1. Frauen, die zwischen der 78. und 89. Minute einen 1:3-Rückstand mit einer Energieleistung in einen 4:3-Heimsieg gegen Duwo 08 drehten und so den ersten Sieg in der Regionalliga feiern konnten.

Im ersten Durchgang wirkten unsere Kiezkickerinnen über weite Strecken fahrig und unkonzentriert. „Plötzlich lagen wir 2:0 hinten“, so Trainer Kai Czarnowski nach dem Spiel, „und das nicht, weil Duwo 08 so stark war, sondern weil wir überhaupt keinen Zugriff hatten und sämtliche Leidenschaft vermissen ließen.“ Immerhin gelang Nina Philipp vor der Halbzeit noch der Anschlusstreffer.

Im zweiten Durchgang sollte alles besser werden, doch bereits in der 50. Minute mit dem 3:1 für die Gäste der nächste Rückschlag. Mit dem Mut der Verzweiflung steigerte sich dann das Team von Minute zu Minute und die Ohlstedterinnen bauten immer mehr ab. Als die Zeit davon zu laufen drohte und beste Chancen ungenutzt blieben, brachte ein Eigentor von Duwo unsere Frauen in der 78. Minute noch mal zurück ins Spiel. Es folgte Angriff auf Angriff und in der 85. Minute das erlösende 3:3 durch Ann-Sophie Greifenberg.

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-