{} }
Zum Inhalt springen

2:0-Sieg für die U17 gegen Werder Bremen

+++ Späte Tore sichern U17 einen 2:0-Sieg gegen Werder Bremen +++ U16 verliert beim HSV mit 0:2 +++

FC ST. PAULI U17 - SV Werder Bremen

2:0 (1:0)

 

Erfolgreicher Sonntag für unsere U17! Die Mannschaft von Trainer Timo Schultz setzte sich in der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost gegen den direkten Konkurrenten SV Werder Bremen mit 2:0 durch. Damit sind die Boys in Brown die erste Mannschaft der Saison, die dem Fünftplatzierten eine Auswärtsniederlage zufügten. Durch den Sieg verkürzt St.Pauli gleichzeitig den Abstand und ist nun sieben Punkte von Bremen entfernt.

Von Beginn an entwickelte sich eine hochklassig und vor allem umkämpfte Partie, in der beide Teams mit offenem Visier spielten. Dementsprechend kamen auch beide Mannschaften zu vielen Chancen. Jedoch gelang es dem Magischen FC erst unmittelbar vor der Pause, das Führungstor zu erzieln. Luis Angel Coordes ließ einen direkt getretenen Freistoß aus dem Halbfeld im Netz zappeln (40.).

Auch nach der Pause blieb es ein hochklassiges Spiel, das erneut durch einen späten Treffer zugunsten der Schultz-Elf entschieden wurde. Jakob Münzner markierte in der Nachspielzeit nach einem Konter den 2:0-Endstand, nachdem Bremen zuvor alles auf eine Karte gesetzt hatte und alles nach vorne geworfen hatte (80.+1).

Trainer: Timo Schultz

Tore: 1:0 Coordes (40.), 2:0 Münzner (80.+1)

Ausführliche Statistiken folgen in Kürze.

 

 

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick