{} }
Zum Inhalt springen

Blindenfußballer Rasmus Narjes darf zur EM

Am 22. August beginnt in Hereford (England) die Blindenfußball-Europameisterschaft. Mit Serdal Celebi und dem erst 15-jährigen Rasmus Narjes werden gleich zwei Blindenfußballer des FC St. Pauli für Deutschland auflaufen.

Am Freitag (7.8.) starten Celebi und Narjes gemeinsam nach Stuttgart, hier findet der letzte Lehrgang der Nationalmannschaft vor der zwei Wochen später beginnenden Europameisterschaft statt. Während Serdal bereits bei der letztjährigen Weltmeisterschaft in Japan das Trikot der deutschen Nationalmannschaft getragen hatte, wurde Rasmus nun erstmals nominiert.

„Wir sind überglücklich, dass unser 15-jähriger Abwehrstratege jetzt schon ein bisschen Europameisterschafts-Luft in England schnuppern und so wertvolle Erfahrungen bei der Nationalmannschaft sammeln darf. Es ist eine Anerkennung unserer Nachwuchsförderung, die nun den bisher jüngsten Nationalspieler hervorgebracht hat“, freute sich Wolf Schmidt, Trainer unserer Blindenfußballer.

Rasmus wurde für Mulgheta Russom (MTV Stuttgart), der sich bei einem Sturz auf Bahngleise schwer verletzt hatte, nachnominiert. „Wir freuen uns sehr, dass mit Rasmus ein zweiter Spieler aus unserem Team in England dabei ist. Wwir wünschen Mulgheta aber, dass er schnell wieder gesund wird. An dieser Stelle die herzlichsten Genesungswünsche“, äußerte Schmidt mit gemischten Gefühlen.

Mehr Infos zur EM findet Ihr hier: KLICK!

 

Am vergangen Wochenende hatten unsere Blindenfußballer zehn jugendliche Blindenfußballer aus sechs europäischen Ländern bei sich auf dem Trainingsplatz zu Gast. Die IBSA konnte durch eine Förderung der UEFA beim FC St. Pauli die sportliche Fortbildung für jugendliche europäische Blindenfußballer und deren Trainer durchführen. "Es war für die Spieler und Trainer ein tolles Erlebnis, gemeinsam über die sprachlichen Grenzen hinweg die Leidenschaft für Fußball zu leben", erklärte Wolf Schmidt erfreut.

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's