{} }
Zum Inhalt springen

Buchtmann ans millerntor

Christopher Buchtmann wechselt ablösefrei vom 1. FC Köln zum FC St. Pauli. Der 20-Jährige Jugendnationalspieler unterschreibt einen Einjahresvertrag mit einer Option für zwei weitere Spielzeiten.

Buchtmann spielte in seiner Jugend für Hannover 96 und Borussia Dortmund. Über die Station HSC/BW Tündern ging es nach England zur Jugend des FC Liverpool und zwei Jahre später zum FC Fulham. Zur Saison 2010/11 zog es den Mittelfeldspieler zurück in die Heimat zum 1. FC Köln. Durch einen Mittelfußbruch im Mai 2011 wurde er zunächst zurückgeworfen, lief aber im Oktober wieder für die U20-Nationalmannschaft auf. Im April dieses Jahres feierte er sein Debüt in der 1. Bundesliga gegen den SC Freiburg. Christopher Buchtmann wird beim FC St. Pauli mit der Rückennummer 10 auflaufen.

Präsident Stefan Orth: „Christopher Buchtmann hat in seinen jungen Jahren schon sehr viel im Fußball erlebt. Er hat bereits Erfahrung im Ausland gesammelt und beim FC Liverpool und beim FC Fulham eine gute Ausbildung genossen. Wir freuen uns auf einen weiteren Junioren-Nationalspieler beim FC St. Pauli. Ich bin sicher, dass wir viel Freude an ihm haben werden.“

Sportdirektor Rachid Azzouzi: „Er ist U20-Nationalspieler und hat alle Jahrgänge beim DFB durchlaufen. Er kann offensiv auf der Außenbahn oder im Zentrum spielen, er ist schnell und gut im eins gegen eins. Christopher ist ein Spieler mit großen Fähigkeiten, der jetzt den nächsten Schritt machen muss – wir sind überzeugt, dass er dies bei uns tun wird.“

Trainer André Schubert: „Christopher ist ein talentierter offensiver Mittelfeldspieler, der vielseitig einsetzbar ist und einen guten Zug zum Tor hat.“
 

(cp/jdk)

Fotos: FC St. Pauli Medien

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's