Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli leiht Cenk Sahin aus

Der FC St. Pauli hat gut zwei Wochen vor dem Start in die neue Saison eine weitere Personalie unter Dach und Fach gebracht und Cenk Sahin vom türkischen Erstligisten Medipol Başakşehir ausgeliehen. Thomas Meggle, Geschäftsleiter Sport bei den Braun-Weißen, einigte sich mit dem Linksfuß über einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 samt Kaufoption. Der 21-Jährige erhält die Rückennummer 22.

Cenk Sahin (*22.9.1994) spielte in der Jugend bei Zonguldak Belediyespor, ehe er im Sommer 2010 zu Istanbul BB wechselte. Für den Club, der 2014 in Medipol Başakşehir umbenannt wurde, bestritt der offensive Außenbahnspieler 41 Spiele (1 Tor, 6 Assists) in der Süper Lig, 25 Partien (4 Tore, 4 Assists) in der zweiten türkischen Liga und 16 Spiele (4 Tore, 4 Assists) im türkischen Pokal. Der 21-Jährige gehörte in den vergangenen Jahren von der U15 aufwärts stets zum Aufgebot der Junioren-Nationalmannschaften der Türkei. In 78 U-Länderspielen gelangen Sahin insgesamt 32 Treffer.
 
Stimmen zur Verpflichtung
 
Thomas Meggle, Geschäftsleiter Sport: „Ich bin sehr glücklich, dass wir den Transfer nach eineinhalb Jahren realisieren konnten. Während jeder Transferphase wollten wir Cenk verpflichten, aber sein Club wollte ihn nicht abgeben. Jetzt hat es endlich geklappt.“
 
Cheftrainer Ewald Lienen: „Cenk ist ein schneller und technisch starker Außenbahnspieler, der voll und ganz in unser Anforderungsprofil passt. Wir sind froh, dass wir unserer Offensive einen weiteren hoffnungsvollen Spieler hinzufügen können.“
 
Cenk Sahin: „Mir hat imponiert, dass sich der FC St. Pauli schon frühzeitig intensiv um mich bemüht hat. Thomas Meggle war in Istanbul, um mit mir über den Verein, die sportlichen Ziele und meine Rolle zu sprechen. Es waren gute Gespräche und dieser sehr gute Eindruck hat sich bei einem Besuch am Millerntor bestätigt. So habe ich mich trotz weiterer Angebote für den FC St. Pauli entschieden. Ich bin sehr froh, mich bei einem ambitionierten Verein wie dem FC St. Pauli beweisen und weiterentwickeln zu können.“

 

(hb)

Foto: FC St. Pauli

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin