{} }
Zum Inhalt springen

Fabian Boll nimmt Auszeit

Der ehemalige Kapitän und aktuelle Co-Trainer der U23, Fabian Boll, hat den FC St. Pauli in Kenntnis darüber gesetzt, eine Auszeit zu nehmen. Das ist das Ergebnis nach Gesprächen zwischen Thomas Meggle, Geschäftsleiter Sport, und dem 36-Jährigen.

„Wir schätzen Bollers Arbeit als Co-Trainer der U23 sehr. Wir konnten ihm aber derzeit kein Angebot unterbreiten, das seinen Wünschen und Fähigkeiten entsprach. Daher haben wir uns darauf verständigt, die Zusammenarbeit vorerst zu beenden“, erklärte Thomas Meggle. Der Verein werde „Boller“ aber bei seiner weiteren Karriereplanung unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

„In den letzten 14 Jahren habe ich sehr viel beim FC St. Pauli in verschiedenen Funktionen erlebt. Da wir jetzt noch keine Lösung finden konnten, möchte ich mir erst einmal eine Auszeit bei meinem Herzensverein nehmen. In dieser Zeit werde ich mich fortbilden und weitere relevante Lizenzen erwerben. Zudem strebe ich die eine oder andere Hospitation an, um mich als Trainer auch in der Praxis weiterzubilden“, sagte Fabian Boll.

 

Foto: Witters

 

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's