{} }
Zum Inhalt springen

Fachtagung am Millerntor

Am Mittwoch (27.4.) findet im Ballsaal Süd des Millentor-Stadions eine Tagung des DFB und der DFL statt, an der Geschäftsführer, Sicherheitsbeauftragte und Veranstaltungsleiter der Bundesliga-Vereine teilnehmen.

Hier bekommen die verschiedenen Vereinsvertreter einen Einblick in drei wissenschaftliche Studien, die sich mit dem weitgefassten Begriff Fans mit den Stadionbeuschern und der Prävention im Netzwerk befassen. An dem Forschungsprojekt waren in den vergangenen 27 Monaten drei Universitäten beteiligt:

  • Bielefelder Fußballfan-Studie (BiFans / Universität Bielefeld)

Die Studie erforschte die Fankulturen und die Identifikation der Stadionbesucher mit den Fußballvereinen

  • Selbstregulierungskompetenz von Fußballfans (Universität Kassel)

Das Kasseler Team arbeitete Möglichkeiten zur Realisierung von Selbstregulierung in den Fanszenen heraus.

  • Gemeinsame Prävention im Netzwerk (Fachhochschule Potsdam)

Ziel der Potsdamer Studie ist es, Sichtweisen, Erwartungen und Ziele der Fan- und Sicherheitsbeauftragten, Fanprojektmitarbeiter sowie Polizeieinsatzleitern mit Blick auf die Zusammenarbeit herauszuarbeiten.

 

(hb)

Foto: FC St. Pauli

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's