Zum Inhalt springen

FAMILIENTAG IN DER GEGENGERADE

Gegengerade mal ganz anders: Beim Familientag der Millerntor-Ausstellung am Sonnabend (9.8.), hatten die Aktiven des Fördervereins 1910 e.V., eines von fünf KIEZHELDEN-Dauerprojekten, ein kunterbuntes Programm für Groß und Klein auf die Beine gestellt.

Zahlreiche Familien nutzten die Gelegenheit, um die Ausstellung und die besonderen „Extras“ an diesem Tag mit ihren Kids zu erleben. Schon draußen vor dem Ausstellungsfoyer ging es los: Dort lud die Torwand der Fußballschule FC St. Pauli Rabauken dazu ein, die eigene Treffsicherheit unter Beweis zu stellen.

Wenige Meter weiter herrschte Stimmengewirr, Scherengeklapper und emsiges Kritzeln und Malen. Wie es die Kids der „Piratennest“-Kita in „ihrem“ Ausstellungsraum vorgemacht hatten, konnten hier eigene Eindrücke, Erlebnisse und Träume beim Mal- und Bastelworkshop mit bunten Stiften und vielfältigen Materialien kreativ ausgedrückt werden – rund um den Fußball und das Millerntor, aber auch zu anderen Themen. Ein besonderes Highlight war die Button-Maschine, die vor Ort die Anfertigung individueller Buttons mit selbst gemalten Motiven ermöglichte. Die Kita unterstützte den Workshop durch die freundliche Leihgabe von Kindermöbeln.

Zwei Sonder-Stadionführungen erlaubten es, den Blick in die über 600 Quadratmeter große Ausstellung (konzipiert von 1910 e.V. und gestaltet vom Hamburger Unternehmen bontempo – temporäre architektur) mit einem Blick in das große Vorbild zu verbinden und stießen auf großes Interesse.

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin