{} }
Zum Inhalt springen

Fanclub aus Bremen

Zu jedem Auswärtsspiel unserer Kiezkicker unterhalten wir uns mit einem Fanclub aus der Gegend. Gegen Werder steht diesen Donnerstag (5.9.) zwar kein richtiges Auswärtsspiel an, trotzdem nutzen wir die Gelegenheit um Euch einen Fanclub aus Bremen vorzustellen: „Paramatics Sankt Pauli - Der Paramat“.

Hallo Kolja! Du bist Teil des Fanclubs „Paramatics Sankt Pauli - Der Paramat“. Wie ist es zur Gründung des Fanclubs gekommen?

N-U-K-U-L-A-R! Das Wort heißt Nukular…Ah, geht schon los. Der glorreiche und mächtige Rat des Paramat sandte einst fünf Vertreter, die sogenannten Subcommendantes, per Fichtenelch auf den blauen Planeten, um den Menschen den Style zurück zu bringen. Leider sind wir mit unseren bewährten Strategien gescheitert, sodass wir im Moment entscheidende Schlüsselpositionen in strategisch bedeutenden Institutionen besetzen, um darüber den Marsch durch die Institutionen anzustreben. Lasst euch überraschen. Ihr seid alle systemrelevant. Fünf Finger sind eine Hand (gibt sich selbst ein high-five).

Was ist die Geschichten hinter dem Namen „Paramatics Sankt Pauli - Der Paramat“?

Darauf kann ich hier nicht näher eingehen, sonst müsste ich nicht nur die Fragen nach dem Interview vernichten (macht die Naki-Geste).  

Ihr seid in Bremen beheimatet – wäre da Werder als Verein nicht naheliegender gewesen?

Siehe Frage 1. Wir sind keine gebürtigen Bremer, sondern irgendwann hier gelandet. Außerdem sind wir keine Freunde von lokalnationalistischen Bräuchen.

Auswärtsspiele gibt es bei Euch in der Gegend ja eher selten. Fahrt ihr denn regelmäßig zu Heimspielen nach Hamburg?

Ja, wir sind alle seit mehreren Jahren Dauerkarten-Inhaber und bei jedem Heimspiel am Millerntor dabei – auch beim „Heimspiel“ gegen Ingolstadt an der Lohmühle vor zwei Jahren übrigens.

Wo guckt Ihr denn Spiele, wenn Ihr nicht am Millerntor seid? Unternehmt Ihr auch neben den Spieltagen etwas zusammen?

In Bremen gibt es drei Kneipen, in denen die Spiele unseres magischen FCs gezeigt werden. Das Eisen, das mono und den Laden, in dem wir gucken, wenn wir auswärts nicht dabei sein können. Außerdem gehen wir auch auf Konzerte oder treffen andere Fanclubs.

Am Donnerstag kommt es nun im Rahmen eines Freundschaftsspiels zu der besonderen Paarung Werder Bremen – FC St. Pauli. Würdet Ihr Euch das öfter wünschen und wie lautet Eure Prognose für das Spiel?

Diese Paarung könnte es gerne häufiger geben. Wobei das in der Vergangenheit auch automatisch eine Erstligapartie gewesen wäre. Im Moment sehe ich aber eher Werder auf dem absteigenden Ast und dem Weg in „die beste 2. Liga aller Zeiten“. Bei Werders momentaner Abwehr- und unserer überwundenen Abschlussschwäche ein nie gefährdetes 3:0.

Vielen Dank für das Gespräch!

 

(lr)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's