{} }
Zum Inhalt springen

Fanclub "Sankt Pauli province fanatics"

Zu jedem Auswärtsspiel unserer Braun-Weißen bitten wir einen Fanclub aus der Nähe unseres kommenden Gegners zum Interview. In dieser Woche haben wir uns mit den "Sankt Pauli Province Fanaticsg" über ihren Club-Namen, die Auswärtsfahrten und natürlich ihre Verbundenheit zum FC St. Pauli unterhalten.

Wie viele St. Paulianer gehören mittlerweile zu Eurer Truppe und wie kam es zur Gründung Eures Fanclubs?
Unser harter Kern besteht aus 15 Leuten, zu dem unter anderem die beiden Brüder von Florian 'Lele' Lechner und der Gründer der Viva con Agua-Zelle Stuttgart gehört. Potentiell sind wir mittlerweile ca. 35 Zecken (davon vier Zeckinnen :-)), die sich derzeitig im Raum Aalen, Ellwangen, Dinkelsbühl organisieren. Letztes Jahr im Juli haben wir uns entschieden, einen offiziell eingetragenen Fanclub zu gründen, da wir seit ca. sieben Jahren regelmäßig zu Heim- und Auswärtsspielen fahren, um unseren Magischen FC anzufeuern. Durch die Gründung erhoffen wir uns, noch mehr St. Paulianer und selbstverständlich Paulianerinnen für unseren Fanclub zu gewinnen. Wir möchten zukünftig vermehrt gemeinsam zu Spielen fahren.

Wie seid Ihr auf den Namen „Sankt Pauli Province Fanatics“ gekommen?
Nun ja, sagen wir es mal so: Wir wohnen in einer sehr ländlichen Gegend. Deswegen war der Name schnell klar. "Fanatische" Unterstützung des FC Sankt Pauli aus der Provinz sozusagen ;-).

Ihr kommt aus Baden-Württemberg - da bieten sich ja eigentlich auch andere Vereine an, für die das Herz schlagen könnte. Der VfB Stuttgart oder andere Clubs kamen für Euch nicht in Frage?
Einige von uns finden den FC Bayern München ganz cool, dennoch gilt unsere ganze Sympathie dem FC Sankt Pauli ;-). Uns kann weder der VfB Stuttgart, noch ein anderer Verein in unserer Nähe das "ROAR-Gefühl" des FC Sankt Pauli geben. Rebellisch, aktiv, tolerant und 1910 Prozent Leidenschaft!

Was macht den FC St. Pauli für Euch so besonders, dass Ihr den Verein supportet, der mehr als 500 Kilometer entfernt beheimatet ist?
Besonders der Spirit unseres Magischen FCs und das ganze Drumherum gefällt uns seit einigen Jahren sehr gut und da fühlen wir uns wohl. Auch aus politischer Sicht identifizieren wir uns zu 100 Prozent und leben das auch, wenn wir nicht zu den Spielen fahren.

Seid Ihr am Sonntag vollständig vertreten? Für Sonnabend habt ja sogar ein Benefiz-Konzert auf die Beine gestellt.
Wir werden mit ca. 40 Leuten vertreten sein. Als wir im Oktober des vergangenen Jahres gegen Union Berlin am Millerntor waren und danach im Jolly Roger noch ein paar Astra geschlürft haben, kam uns gemeinsam mit einem befreundeten Tresenmitarbeiter die Idee, eine Party zu schmeißen, wenn der FC St. Pauli in Aalen spielt. Nun haben wir ein paar befreundete Punk Bands hier aus dem Umkreis zusammengetrommelt und machen am Sonnabend (2.3.) ab 20 Uhr im "Rock It" in Aalen, in der Nähe vom Bahnhof, eine Party zugunsten von Viva con Agua und USP Antirazzista. Im "Rock It" (Bahnhofstraße 78) treffen wir uns am Spieltag um 10 Uhr und gegen 11:30 Uhr machen wir uns auf den Weg in Richtung Stadion (ca. 15 bis 20 Minuten Fußmarsch). Falls sich andere Sankt Paulianer und Paulianerinnen dazu gesellen möchten, würden wir uns sehr freuen!

Wie oft seid Ihr eigentlich bei den Auswärtsspielen dabei und wie sieht eine typische Auswärtsfahrt aus?
Wir sind häufig bei Auswärtsspielen mit dabei, vor allem bei den Spielen hier im Süden - in München, Ingolstadt, Sandhausen, Regensburg und damals noch Fürth. Da waren wir immer mit einer großen Truppe am Start. Die typische Auswärtsfahrt beginnt meistens am Bahnhof. Gegen Stuttgart im DFB-Pokal haben wir einen Bus gechartert, aber meistens fahren wir mit dem Zug.

Der VfR Aalen belegt aktuell den zehnten Platz in der Tabelle, unsere Kiezkicker Rang zwölf. Wie wird die Partie ausgehen und warum?
Das wird natürlich ein Auswärtssieg! Wir tippen mal auf ein 3:1 für St. Pauli und hoffen, dass unser Hattrick-Dani wieder zuschlägt.

So isses! Vielen Dank für das Interview und viel Spaß am Wochenende bei Eurem "Heimspiel"!


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's