{} }
Zum Inhalt springen

fcstpauli.tv

Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen den VfR Aalen zeigten die beiden Trainer angesichts des 0:3 zwei völlig unterschiedliche Gemütslagen.

"Wir haben unser Ziel erreicht und den Klassenerhalt geschafft. Mit der Art und Weise, wie wir heute Fußball gespielt haben, haben wir noch mal ein Ausrufezeichen gesetzt", war Gästetrainer Stefan Ruthenbeck hochzufrieden mit dem von seiner Elf gezeigten Spiel.

Gänzlich anders war hingegen die Stimmung von Roland Vrabec, der noch keine Erklärung für die schwache Leistung der Kiezkicker finden konnte: "Was gerade auf dem Rasen passiert ist, ist für mich schwer in Worte zu fassen. Wir hatten uns sehr viel vorgenommen und die Stimmung vor dem Spiel war gut und gelöst." Insofern hätte vieles darauf hingedeutet, dass seine Mannschaft ein gutes Spiel zeigen würde, sagte Vrabec weiter.

Die komplette Pressekonferenz seht Ihr wie immer bei fcstpauli.tv.

 

(hbü)

 

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick