Zum Inhalt springen

„Kein Fußball den Faschisten“

Die Mannschaft des FC St. Pauli wird am Sonnabend (14.3.) zum Spiel gegen den FSV Frankfurt in ganz besonderen Trainingsjacken zu den Klängen von Hells Bells auflaufen.

In Absprache mit Hauptsponsor Congstar wurden die Jacken entworfen, auf denen neben dem Logo des Fanladens auch der Schriftzug „Kein Fußball den Faschisten“ zu lesen ist. Dies ist Teil des Geschenkes, dass der Verein dem Fanladen zum 25-jährigen Bestehen gemacht hat.

Die Jacken werden nach dem Spiel von der Mannschaft unterschrieben und anschließend hat der Fanladen die Möglichkeit, die Jacken für einen sozialen Zweck zu versteigern.

Darüber hinaus finden am Sonnabend (14.3.) rund um das Spiel viele verschiedene Aktionen zum Thema Integration statt. So werden unter anderem vom FC St. Pauli eingeladene Flüchtlinge bei der Partie im Millerntor-Stadion zu Gast sein.

Bereits seit Donnerstag (12.3.) läuft das neue KIEZHELDEN-Projekt „Bunt kickt gut“ zugunsten eines integrativen Straßenfußballprojekts in Dortmund. Mehr Infos dazu findet Ihr hier: KLICK!

 

(cp)

Foto: Witters

 

Anzeige

Astra
BetWay
Congstar
Under Armour
Levi's
ok.-