{} }
Zum Inhalt springen

Kurz und knackig

+++ Behandlung +++ Blessuren +++ Belehrung +++ Besuch +++

+++ Bei der Nachmittagseinheit waren zwei Kiezkicker nicht auf dem Rasen zu finden. Während sich Marcel Halstenberg (Sehnenzerrung im Oberschenkel) wie zuletzt physiotherapeutisch behandeln ließ, blieb Sebastian Schachten aufgrund eines grippalen Infekts einen weiteren Tag zuhause. Keeper Philipp Tschauner (Kniereizung) absolvierte eine torwartspezifische Einheit mit Torwarttrainer Mathias Hain, Kapitän Sören Gonther (Unterschenkelprellung) machte dagegen das volle Programm mit. +++

+++ Für zwei Kiezkicker endete das Training früher als gewünscht. Christopher Nöthe begab sich aufgrund von Oberschenkelproblemen vorsichtshalber in die Hände unserer Physiotherapeuten, Lasse Sobiech machte sich nach einem Schlag ins Gesicht auf den Weg zum Zahnarzt. +++

+++ Nach dem Training am Mittwochnachmittag (30.7.) war für die Kiezkicker noch lange nicht Schluss, schließlich standen die obligatorischen Belehrungen an. Im ersten Teil war bei der Schiedsrichterbelehrung Regelkunde angesagt. Anschließend übernahm Mannschaftsarzt Dr. Sebastian Schneider und klärte das Team über die Dopingbestimmungen zur neuen Saison auf. +++

+++ Am Abend besuchte die gesamte Mannschaft dann die seit Sonnabend (26.7.) geöffnete Austellung in der Gegengerade unter dem Motto "Fuck You, Freudenhaus". In drei Gruppen informierten sich die Kiezkicker dort über die Geschichte, Gegenwart und Zukunft ihrer Heimspielstätte. Die Austellung steht allen Interessierten noch bis Sonnabend (30.8.) offen. Mehr Infos findet Ihr hier: KLICK. +++

 

(hbü)

Fotos: Witters

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's