{} }
Zum Inhalt springen

Lennart Thy verlässt den FC St. Pauli

Lennart Thy und der FC St. Pauli gehen ab Sommer getrennte Wege. Wie der Offensivspieler den Verantwortlichen mitteilte, wechselt er zur neuen Saison zum Bundesligisten SV Werder Bremen. Dort erhält der 24-Jährige einen Dreijahresvertrag.

„Wir hätten Lennart sehr gerne behalten, aber wir respektieren natürlich seine Entscheidung. Wir haben uns sehr bemüht, ihn weiter an uns zu binden, aber leider hat er unser Angebot abgelehnt und sich anders entschieden. Das müssen wir akzeptieren“, erklärte Thomas Meggle, Geschäftsleiter Sport bei den Braun-Weißen.

Für Lennart Thy enden im Sommer vier Jahre bei den Kiezkickern. „Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt und habe mich sportlich und persönlich weiterentwickelt. Auch wenn sich der Verein sehr um mich bemüht hat, möchte ich die Perspektive, die mir Werder bietet, gerne nutzen und habe mich daher für eine Rückkehr nach Bremen entschieden.“

Der Angreifer, der in dieser Saison sechs Tore für die Boys in Brown erzielt hat, wechselte 2012 von der Weser nach Hamburg und absolvierte bislang für die Profis 101 Pflichtspiele, in denen er 16 Treffer markierte. Zuvor hatte Lenny bereits von 2007 bis 2012 bei Werder gespielt.

 

(cp)

Foto: Witters

 

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick