{} }
Zum Inhalt springen

Neue Paten der Fußballschule

Nachdem die langjährigen Fußballschulen-Paten Philipp Tschauner und Markus Thorandt den Verein im Sommer verlassen haben, konnte die FC St. Pauli Rabauken Fußballschuhe Robin Himmelmann und Jan-Philipp Kalla als neue Paten gewinnen.

Das Team der Fußballschule freut sich sehr, seinen Rabauken mitteilen zu können, dass sie mit Robin Himmelmann und Jan-Philipp Kalla zwei Aushängeschilder und Sympathieträger der aktuellen Profimannschaft als Neu-Paten gewinnen konnten!
 

Jan-Philipp Kalla (29), vielen besser bekannt unter seinem Spitznamen „Schnecke“, ist ein waschechter „Hamburger Jung“ und spielt bereits seit 2003 beim FC St. Pauli und bestritt sein Debüt in der ersten Mannschaft am 12. Mai 2006. Seitdem ist der Allrounder, der außer im Tor und Sturm wirklich schon auf jeder Position aufgelaufen ist, aufgrund seiner stets positiven und freundlichen Art eigentlich nicht mehr wegzudenken und verlängerte seinen Vertrag erst im Sommer diesen Jahres bis 2018 und auch darüber hinaus ist der FC St. Pauli ohne die Identifikationsfigur schwer vorstellbar.

Zudem begrüßen die Rabauken Robin Himmelmann (26), der seit Sommer 2012 im Verein ist und seit Dezember 2014 das Tor der Kiezkicker hütet und dabei mit bislang konstant starken Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte. Robin kommt ursprünglich aus Nordrhein-Westfalen und war dort unter anderem bereits für RW Essen und den FC Schalke aktiv. Wenn der Keeper nicht gerade auf dem grünen Rasen anzutreffen ist, widmet er sich unter anderem seinem Studium der Wirtschafts-Psychologie, welches er nebenbei vorantreibt.

Beide Kicker waren bereits bei einigen Fußballcamps und anderen Rabauken-Veranstaltungen vor Ort und waren dort immer mit viel Elan und Freude bei der Sache, sodass sich die FC St. Pauli Rabauken Fußballschule auf das zukünftige Miteinander sehr freuen kann!

 

(oh/at)

Foto: FC St. Pauli Rabauken

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's