{} }
Zum Inhalt springen

ok.- neuer PArtner beim FC St. Pauli

Tolle Neuigkeiten aus dem Bereich Sponsoring beim FC St. Pauli: Valora Holding Germany ist mit ihrer Marke ok.– ab sofort offizieller Partner für den Bereich Energy Drinks des FC St. Pauli. Als Herz von St. Pauli- Partner, der zweithöchsten Sponsoring-Kategorie, engagiert sich Valora ab jetzt für 3,5 Jahre beim Kiezclub. Passend dazu wird es ok.– Energy Drinks im FC St. Pauli-Look geben – und zwar in den Filialen bundesweit.

Für den FC St. Pauli und seinen Vermarktungspartner UFA Sports ist diese Partnerschaft ein weiterer wichtiger Schritt. „Wir freuen uns sehr über den Abschluss, der zeigt, dass der FC St. Pauli für internationale Unternehmen, wie es Valora ist, ein interessanter und starker Partner ist. Das Engagement über drei Jahre ist zudem von beiden Seiten ein klares Bekenntnis zu einer vertrauensvollen und konstruktiven Zusammenarbeit“, erklärt Martin Drust, Marketingleiter beim FC St. Pauli.

Mit dieser Partnerschaft schlägt Valora mit ihrer Marke ok.– einen neuen Weg ein. „Ein so umfassendes Engagement ist eine Premiere bei Valora und sicherlich auch erst einmal ungewöhnlich für unsere Branche. Aber wir haben mit ok.– und ihren energy drinks eine tolle junge Marke mit viel Potenzial, die sich für viele gemeinsame Projekte beim Verein einbringen möchte. Zudem verbinden uns wichtige Eigenschaften, wie selbstbewusst und unangepasst, aber dennoch fair zu sein. Dass wir als Partner ok sind, werden wir im Rahmen von zahlreichen Ideen und Aktionen für die Fans, von den Fans und für den Stadtteil zeigen“, sagt Peter Obeldobel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Valora Holding Germany GmbH. Erste Projekte im Rahmen der gemeinsamen Partnerschaft sind bereits geplant. So soll es einen Beirat – unter anderem bestehend aus Fanvertretern des FC St. Pauli – geben, mit dem verschiedene Projekte entwickelt werden.

Als Herz von St. Pauli-Partner ist ok.– energy drinks ab sofort auf der TV-Bande im Millerntor-Stadion präsent und in verschiedenen Publikationen des Vereins zu sehen. Außerdem werden die ok.– energy drinks auch bei Events im Stadion der Braun-Weißen ausgeschenkt. Darüber hinaus wird sich Valora als „Sponsor of the Day“ im Rahmen ausgewählter Bundesligaspiele engagieren. Auch außerhalb des Stadions wird die neue Partnerschaft zum Tragen kommen, so zum Beispiel über ausgewählte Social-Media-Kampagnen und Aktivitäten in den Valora-Verkaufsstellen. In Kürze können sich die Anhänger auch über die erste gemeinsame ok.– Sonderedition freuen. Bei Heimspielen ergänzen ok.– energy drinks ab sofort das Getränkeangebot im Millerntor-Stadion. Startschuss für den ersten Ausschank ist das Heimspiel des FC St. Pauli gegen Leipzig am 12. Februar 2016 am Millerntor.

Valora Holding Germany betreibt das bundesweit größte Kiosk-Netzwerk und ist Marktführer im deutschen Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel. Mit k kiosk, CIGO und ServiceStore DB bietet das Tochterunternehmen des Schweizer Valora-Konzerns drei Formate im Franchisesystem im kleinflächigen Einzelhandel und zählt zu den Top-10-Franchisesystemen (impulse-Ranking 2013) in Deutschland. Die Kiosk-Filialen, Presse- und Tabakfachverkaufsstellen, Convenience-Stores sowie Bahnhofs­buchhandlungen sind an allen hochfrequentierten Lagen vertreten: in Einkaufszentren, Warenhäusern sowie an Bahnhöfen und Flughäfen. Die rund 1.500 Filialen teilen sich auf in rund 1.150 Presse- und Tabakfachverkaufsstellen, circa 170 Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen sowie rund 170 Convenience-Stores. Der Unternehmenssitz von Valora Holding Germany ist Hamburg.

Die Pressekonferenz, auf der die Partnerschaft verkündet wurde, ist gratis und in voller Länge bei fcstpauli.tv abrufbar.

 

Foto: Witters

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's