{} }
Zum Inhalt springen

pliquett und himmelmann bleiben

Einer kommt, zwei bleiben. Die Planungen für die kommende Spielzeit gehen nach der Verpflichtung von Christopher Nöthe weiter voran. Die beiden Torhüter Benedikt Pliquett und Robin Himmelmann bleiben dem FC St. Pauli weiterhin erhalten.

Der FC St. Pauli und Benedikt Pliquett (28) haben sich dazu entschlossen, ihre Zusammenarbeit fortzusetzen. Der Keeper erhält einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Pliquett, der schon seit 2004 das braun-weiße Trikot trägt, und seitdem 43 Mal für die Lizenzspielmannschaft zum Einsatz kam, hatte nie einen Hehl aus seiner großen Affinität zum FC St. Pauli gemacht.

Auch der Vertrag mit Robin Himmelmann (24) wird bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Der Verein zog die Option nach Rücksprache mit dem Spieler. Himmelmann war vor einem Jahr nach Hamburg gekommen und stand seit dem in elf Partien für die Regionalliga-Mannschaft des FC St. Pauli zwischen den Pfosten.

Benedikt Pliquett: "Ich freue mich auf mein zehntes Jahr beim magischen FC. Jetzt ging doch alles sehr schnell und unkompliziert und der Weg zum Amt war umsonst. Ich danke meiner Familie und meinen Jungs."

Robin Himmelmann: "Ich habe mich in Hamburg sehr gut eingelebt und bin auch von der Mannschaft toll aufgenommen worden. Ich habe einen guten Draht zu allen entwickelt und werde weiterhin Gas geben."

Rachid Azzouzi: "Es freut uns, dass wir mit Bene und Robin ein weiteres Jahr unseren gemeinsamen Weg fortsetzen können. Zusammen mit Tschauni bilden die beiden auch in der nächsten Saison ein gutes Torhüter-Team."

 

(cbö)

Foto: Witters

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's