{} }
Zum Inhalt springen

Rugby-Frauen verpassen Finale

Das Bundesligateam der Frauen hat am Sonnabend (26.4.) den Einzug in das Finale um die Deutsche Rugby-Meisterschaft durch eine 0:37-Niederlage gegen den SC Neuenheim verpasst.

Im Halbfinale der Saison 2013/14 hatte die Rugby-Frauenmannschaft die Chance, durch einen Sieg beim SC Neuenheim das Finale der Deutschen Meisterschaft zu erreichen. War der SC Neuenheim als Tabellenerster und haushoher Favorit in die Halbfinalspiele gegangen, hoffte man nach dem 22:12-Hinspiel-Erfolg auf die Sensation. Doch die Gastgeberinnen setzten alles daran, die Niederlage aus dem ersten Spiel wett zu machen und konnten dem Spiel von Beginn an ihren Stempel aufzudrücken.

Durch ihre technische Überlegenheit dominierten die Tabellenführerinnen das Match nach Belieben. Trotz massiver Gegenwehr der St. Paulianerinnen stand es am Ende 0:37. Durch diese deutliche Schlappe verpassten die Frauen vom FC St. Pauli in der Summe beider Spiele das Finale um die Deutsche Meisterschaft.

 

(nz/lf)

Foto: Karin Krugler-Felsch

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's