Zum Inhalt springen

Stellungnahme vom Cheftrainer

In den letzten Tagen hat die Nichtnominierung von Fabian Boll für den Kader zum Spiel des FC St. Pauli gegen den VfR Aalen sowie eine Äußerung von Cheftrainer Roland Vrabec auf der Pressekonferenz nach dem Spiel für große Diskussionen in der Fanszene des FC St. Pauli gesorgt. Hierzu nimmt Roland Vrabec wie folgt Stellung:

„Ich war nach unserem Spiel gegen Aalen aufgrund der gezeigten Leistung emotional aufgebracht und sehr enttäuscht. Deshalb bin ich bei der Beantwortung der Frage, wo denn Fabian Boll gewesen sei, mit meiner Antwort über das Ziel hinausgeschossen. Hierfür habe ich mich auch bereits bei dem Journalisten entschuldigt.

In diesem Zusammenhang war es überhaupt nicht meine Absicht, die Fans des FC St. Pauli mit der Aussage: 'Ich würde gern die Fans bitten, Interesse an den Spielern zu bekunden, die auf dem Platz stehen, und nicht an Fabian Boll.’ zu provozieren. Denn ich weiß, welche Bedeutung die Anhänger für unseren Verein und die Geschichte des Clubs haben, und ich weiß sehr wohl, dass die Mannschaft in keinem Stadion in Deutschland nach solch einem Spiel mit Ovationen verabschiedet worden wäre. Diese Leidenschaft und Loyalität der Fanszene gegenüber uns als Mannschaft ist ein riesiges Faustpfand für unseren Verein.

Aus rein sportlicher Sicht stehe ich immer noch zu der Entscheidung, Fabian Boll nicht für den Kader nominiert zu haben, da er nach der langen Verletzungszeit und seinem erneuten verletzungsbedingten Ausfall beim Spiel in Cottbus aus sportlicher Sicht noch nicht so weit war, uns bei dem Spiel gegen Aalen, das wir mit aller Macht gewinnen wollten, zu helfen. Die emotionale Komponente dieser Entscheidung habe ich in seiner Tragweite unterschätzt.

In einem längeren Gespräch mit Fabian Boll und Rachid Azzouzi habe ich Boller noch einmal den vor Wochen gefassten Plan mitgeteilt, dass er die Mannschaft gegen Aue als Kapitän aufs Feld führen wird, um einen gebührenden Abschied nehmen zu können.“

 

Foto: Witters

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin