{} }
Zum Inhalt springen

Tolles Rahmenprogramm

Eine Menge los bei der Saisoneröffnung

Auf dem Südtribünenvorplatz sorgte im Rahmen der Saisoneröffnung 2014 vor und nach dem Spiel gegen Celtic Glasgow ein buntes Rahmenprogramm für viel Abwechslung:

Bereits am Vormittag begann mit Unterstützung der FC St. Pauli Rabauken, USP, Spieltiger e.V. und den Dauerprojekten von KIEZHELDEN,  „Viva con Agua“, „Laut gegen Nazis“, „Fanräume e.V.“, „1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V.“ und „KiezKick“, ein buntes Programm für Jung und Alt.

Ob Torwandschießen, das Messen der Schussgeschwindigkeit, Fahnenmalen, Hüpfburg oder einfach nur Tischkicker spielen, für jeden war etwas dabei.

Auf der KIEZHELDEN-Bühne sprach Vize-Präsident Tjark Woydt ein Grußwort an die schottischen Gäste, die Regionalliga-Meister von 1964 gaben eine historische Autogrammstunde und erzählten ein paar Anekdoten von damals. Außerdem konnte  man dem Anlass entsprechend überall auf dem Platz schottische Klänge der „Baul Muluy Pipes&Drums“ hören!

Im Anschluss an das Testspiel gegen Celtic Glasgow um 15 Uhr hieß es dann für die Mannschaft, Autogramme schreiben bis die Stifte rauchten und um allen Wünschen zu entsprechen, nahmen sich die Kiezkicker rund drei Stunden Zeit. Auf der Bühne spielten parallel dazu die „Millerntor Brigade“ und „The Wakes“ und 4.000 Leute feierten was das Zeug hält.

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's