{} }
Zum Inhalt springen

Traumtrikot: Sieger steht fest!

Die Deutsche Fernsehlotterie und Do You Football stellen gemeinsam mit den Kiezkickern den Gewinner des FC St. Pauli-Trikot-Designwettbewerbs vor.

Tobias Brägelmann heißt der Sieger des „Traumtrikot“-Design-Wettbewerbs der Deutschen Fernsehlotterie und Do You Football für den FC St. Pauli. Sein Entwurf setzte sich mit 6.722 Stimmen gegen die Konkurrenz durch. Besonderes Merkmal seines Entwurfs: Die eingearbeitete Hammaburg auf der rechten Seite des Trikots, welches in schlichtem braun mit rot-weißen Querstreifen gehalten ist. „Ich bin absolut glücklich, gewonnen zu haben“, so Brägelmann. „Die Konkurrenz war großartig und unglaublich hart. Es ist noch unwirklich für mich, dass ein von mir gestaltetes Trikot von den Spielern des FC St. Pauli getragen wird.“

Es ist eine in dieser Form einmalige Aktion im deutschen Bundesliga-Fußball: Der Hauptsponsor des FC St. Pauli, die Deutsche Fernsehlotterie, rief gemeinsam mit dem Ausrüster Do You Football und dem Verein Fans auf, ihr „Traumtrikot“ für die Kiezkicker zu entwerfen. Der Siegerentwurf wird nicht nur produziert und für den guten Zweck verkauft, sondern von den Profis auch tatsächlich getragen – im Heimspiel gegen Hertha BSC im April 2013.

Die Resonanz war riesengroß: Rund 500 Einsendungen gingen ein, eine Jury um St. Pauli-Kapitän Fabian Boll wählte die fünf besten Entwürfe aus, und dann hatten die Fans per Online-Voting das letzte Wort. Mehr als 17.000 Votes gingen auf www.traumtrikot.de während der neuntägigen Entscheidungsphase ein.

„Um ehrlich zu sein, bin ich eigentlich aus lokaler Verbundenheit großer Fan von Schalke 04, aber der FC St. Pauli hat durch seine Einzigartigkeit schon immer einen großen Reiz auf mich ausgeübt“, so Tobias Brägelmann. Der 17-jährige Schüler aus Ochtrup in Nordrhein- Westfalen wird im April in einer VIP-Loge des Millerntor-Stadions dabei sein, wenn die Kiezkicker mit seinem Trikot gegen Hertha auflaufen. „Wirklich vorstellen kann ich es mir noch nicht, aber ich bin mir sicher, dass es ein unglaubliches Gefühl sein wird, wenn die Profis mit meinem Trikot einlaufen.“

Fernsehlotterie-Geschäftsführer Christian Kipper freut sich über die große Resonanz der Aktion: „Die Anzahl der Einsendungen und die riesige Beteiligung beim Voting hat uns beeindruckt. Toll, dass wir mit dieser Aktion für den guten Zweck so viele Menschen mobilisieren konnten.“

St. Paulis Sportchef Rachid Azzouzi ist ebenfalls begeistert: „Ich finde es klasse, wenn man sieht, mit wie viel Engagement und Kreativität alle, die einen Entwurf eingereicht haben, an die Sache herangegangen sind. Ich freue mich schon auf das Spiel gegen Berlin. Mir gefällt der Entwurf und ich bin sicher, dass auch unsere Spieler begeistert von diesem Trikot sind.“

Die matchworn-Trikots der Profis werden nach dem Spiel versteigert, das Fan-Trikot im Fanshop für den guten Zweck verkauft. Alle Erlöse der Aktion kommen den „Kinderreisen“ der Deutschen Fernsehlotterie zugute. Die „Kinderreisen“ ermöglichen Kindern aus sozial benachteiligten Familien eine Woche Urlaub in einem Feriencamp. Für viele der Kinder ist dies der erste Urlaub in ihrem Leben.

Hier die Komplettübersicht der eingegangen Votes:

Trikot 1 (Querstreifen): 1638
Trikot 2 (Skyline): 6464
Trikot 3 (Hammaburg): 6722
Trikot 4 (Knochentrikot): 894
Trikot 5 (Schachbrett): 1410

 

 

(iv)

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's