{} }
Zum Inhalt springen

U15 feiert kantersieg gegen Eintracht Braunschweig

Ein richtiges Schützenfest lieferte die U15 von Baris Tuncay am Sonnabend (7.11.) ab. Durch einen Hattrick in den ersten 20 Minuten konnte Youssoufa Moukoko die Kiezkicker früh auf die Gewinnerstraße bringen. In den zweiten 35 Minuten waren es Aurel Loubongo M'Boungou und wieder Moukoko, die endgültig den Deckel drauf machten.

 

Die Elf von Übungsleiter Baris Tuncay spielte sich am Sonnabend (7.11.) gegen Eintracht Braunschweig in einen wahren Rausch. Gleich zu Beginn machten die Kiezkicker am Brummerskamp deutlich, wer nach 70 Minuten die drei Punkte im Sack haben wird. Mit starkem Gegenpressing ließ man die Gäste aus Braunschweig nicht ins Spiel kommen. Durch schnelles Umschaltspiel und kluge Pässe durch die Schnittstellen der Braunschweiger Abwehr kamen die Boys in Brown immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste. Bereits nach elf Minuten durfte Braun-Weiß nach gelungener Kombination, an derem Ende Youssoufa Moukoko vor dem Tor eiskalt blieb und die Führung erzielte, jubeln (11.).

Es dauerte nur neun Minuten und die Tuncay-Elf konnte nach gleichem Schema die Treffer zwei (14.) und drei (20.) erzielen. Torschütze auch hier: Moukoko. Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Die Kiezkicker suchten den Weg in die Tiefe der Braunschweiger Hälfte und konnten durch Aurel Loubongo-M’Boungou (46.) und abermals Moukoko (68.) auf 5:0 erhöhen. Die U15 baut damit ihre Serie aus und hat nun aus den letzten fünf Spielen 13 Punkte holen können.

Coach Tuncay nach dem Spiel: „Das war die beste Saisonleistung. Wir haben uns viele Torchancen erspielt und gleichzeitig hinten kaum etwas zugelassen. Ich bin richtig stolz auf meine Spieler. Sie haben die Trainingsinhalte der Woche perfekt umgesetzt.“

 

FC St. Pauli U15

Gian-Luca Graefe – Pichelmann, Rieckmann, Oelkers, Philipp (Hagemann 48.), Kneller (Ataykaya 66.), Hoppe (Hoppe 66.), Loubongo-M’Boungou, Ghubasaryan, Dieckmann (36. Hartman), Moukoko

Trainer: Baris Tuncay

Tore: 1:0 Moukoko (11.), 2:0 Moukoko (14.), 3:0 Moukoko (20.), 4:0 Loubongo-M’Boungou (46.), 5:0 Moukoko (68.)

 

(lf)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick