{} }
Zum Inhalt springen

U15 siegt deutlich

Unsere U15 war als einziges Young Rebels-Team am Sonnabend (30.11.) im Einsatz. Beim SC Concordia Hamburg gelang der Elf von Trainer Remigius Elert ein klarer 5:1-Sieg.

Nach drei Niederlagen in Folge trat unsere U15 am Sonnabend (30.11.) in der Regionalliga Nord beim SC Concordia Hamburg an und konnte wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Durch die Tore von Robin Meißner (14.), Sam Schreck (24., Foulelfmeter) und Cenk Durgut (30.) war die Elert-Elf schon in der ersten Halbzeit klar auf die Siegerstraße eingebogen.

Nach dem Seitenwechsel war der Torhunger der Kiezkicker aber noch nicht gestillt. Durgut erzielte mit seinem zweiten Tor das 4:0 aus braun-weißer Sicht (52.). Der erste Treffer für die Gastgeber in der 57. Minute durch Almir Bajramovic sollte unter dem Strich nur der Ehrentreffer sein, denn nur 180 Sekunden später besorgte Meißner den 5:1-Endstand (60.).

Durch den klaren Auswärtserfolg kletterte die Elert-Elf mit nun 19 Punkten auf den vierten Platz in der Regionalliga Nord. Das letzte Spiel für unsere U15 im Kalenderjahr 2013 steigt am Sonnabend (14.12.) bei Hannover 96.

 

FC St. Pauli U15: Osnowski – Durgut, Gerber (68. Henke), Golke, Krüger, Meißner, Mügge, Ulbricht (50. Krieter), Schreck (42. Pernot), Piel Mohr

Trainer:  Remigius Elert

Tore: 0:1 Meißner (14.), 0:2 Schreck (24. Foulelfmeter), 0:3, 0:4 Durgut (30., 52), 1:4 Bajramovic (57.), 1:5 Meißner (60.)

 

(jk)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's