Zum Inhalt springen

U16 gewinnt 3:2 bei Werder Bremen

Malte Schlichtkrulls U16 konnte am Sonntag (22.5.) mit 3:2 beim SV Werder Bremen gewinnen. Den alles entscheidenden Treffer erzielte Niclas Nadj drei Minuten vor Ende der Partie.

Die Mannschaft von Malte Schlichtkrull startete perfekt in die Partie. Bereits nach vier Minuten gingen die Kiezkicker mit 1:0 in Führung. Gideon Döhling war zur Stelle und markierte den frühen Treffer. Doch noch vor der Pause musste die Schlichtkrull-Elf den Ausgleich hinnehmen. Ein Eigentor von Lennart Mierow brachte die Hausherren wieder zurück in die Partie (31.). Das 1:1 war dann auch der Pausenstand.

Nur sieben Minuten nach dem Seitenwechsel dann gar die Führung für den SVW durch Lennart Philipp (47.).  Doch die Kiezkicker wollten sich davon nicht entmutigen lassen und schlugen elf Minuten später zurück. Niclas Nadj egalisierte die Führung der Grün-Weißen und schlug für die Boys in Brown zurück (58.).  Das soll es an diesem Nachmittag jedoch noch nicht gewesen sein. Es war wieder Nadj, der in der 77. Minute den umjubelten Siegtreffer für die Elf von Übungsleiter Schlichtkrull erzielen konnte.

 

 

FC St. Pauli U16

Schmidt – Mierow, Owusu, Teixeira, Protzek, Nadj, Wieckhoff, Voigt, Döhling, Kuyucu, Lenz

Trainer: Malte Schlichtkrull

Tore: 0:1 Döhling (4.), 1:1 ET. Mierow (31.),  2:1 Philipp (47.),  2:2 Nadj (58.), 2:3 Nadj (77.)

 

(lf)

Foto: Witters

 

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin