{} }
Zum Inhalt springen

U16 gewinnt Blitzturnier in Berlin

Während unsere U23, U19 und U17 bereits um Punkte in ihren Ligen spielen, befinden sich alle anderen Nachwuchsteams noch in der Vorbereitung. Am vergangenen Wochenende waren unsere U16, U15 und U14 erfolgreich im Einsatz.

Unsere U16, die am Sonntag (28.8.) beim JFV Nordwest in die neue Spielzeit startet, nahm am Sonnabend (21.8.) an einem Blitzturnier in Berlin teil und konnte dieses für sich entscheiden. Nach einem 2:2 zum Auftakt gegen TeBe Berlin besiegte die Elf von Cheftrainer Malte Schlichtkrull erst Union Berlin mit 3:1 und abschließend Hertha BSC mit 3:2. Am Sonntag (22.8.) folgte zudem ein Testspiel gegen Union Berlin, hier siegten die Braun-Weißen klar mit 5:2.

Unsere U15 nahm an einem Turnier in Bad Oeynhausen teil. In der Vorrunde konnten die Kiezkicker, die am Sonnabend (10.9.) gegen Hannover 96 in die Saison starten, Twente Enschede mit 2:0 und Bayer Leverkusen mit 1:0 besiegen, zudem trennten sie sich torlos vom 1. FC Kaiserslautern und vom Gastgeber FC Bad Oeynhausen. Im Halbfinale traf das Team von Coach Baris Tuncay dann auf Borussia Dortmund. Die Entscheidung musste vom Elfmeterpunkt her, mit dem besseren Ende für den BVB, der 6:5 gewann. Das Spiel um Platz drei gegen Bad Oeynhausen entschieden die Braun-Weißen dann mit 2:1 für sich.

Unsere U14 trat am Wochenende beim Sport-Niehuis-Cup in Vreden an und lieferte gute Leistungen ab. In der Gruppenphase gelangen Siege gegen Arminia Bielefeld (2:0), FC Winterswijk (5:0) und Alemannia Aachen (2:1). Vom FC Schalke 04 trennten sie sich torlos. Als Gruppenerster zog die Elf von Trainer Benjamin Olde ins Semifinale ein. Hier besiegten die Kiezkicker Fortuna Düsseldorf. Im Endspiel kam es zum erneuten Aufeinandertreffen mit den Königsblauen. Kurz vor dem Abpfiff konnte S04 ausgleichen und das anschließende Elfmeterschießen für sich entscheiden.

 

(hb)

Foto: Witters

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's