{} }
Zum Inhalt springen

U16 mit deutlicher Niederlage zum Saisonende

+++ Hohe Pleite für U16 bei Meister Holstein Kiel +++

Holstein Kiel - FCSP U16 7:2 (5:0)

 

Nachdem die U16 unter der Woche den Hamburger Pokal gewonnen hatte, konnten die Kiezkicker am Sonntagnachmittag nicht mehr an ihre Leistung anknüpfen. Bereits nach 20 Minuten war die Begegnung mit dem Meister aus Kiel zu Gunsten der Gastgeber entschieden. Durch die Tore von Barne Pernot (4.), Kai Griese (12.), Malte Petersen (16.) und Noah Awuku (21.) führten die Kieler bereits mit 4:0. Kurz vor der Pause erhöhte Lukas Bente sogar noch um einen weiteren Treffer.

Die Lage besserte sich nur bedingt im zweiten Durchgang. Zwischenzeitlich deutete das Ergebnis sogar auf eine zweistellige Pleite hin. Awuku schnürte seinen Doppelpack (54.) und Enis Jashari brachte seine Mannschaft nach einer gespielten Stunde mit 7:0 in Front (61.). Erst kurz vor dem Ende schienen die Boys in Brown aufzuwachen und korrigierten das Ergebnis noch ein wenig. Leon Schmidt (75.) und Hugo Santos Teixeira (80.) verkürzten immerhin noch auf eine deutliche 2:7-Pleite.

Umso wichtiger war daher der Sieg in der Vorwoche, der den Klassenerhalt bereits einen Spieltag vor dem Ende perfekt gemacht hat. Damit beendet die Elf von Trainer Malte Schlichtkrull die Saison auf dem neunten Rang. Wie auch schon die U17 verabschieden sich die Braun-Weißen am letzten Spieltag mit sieben Gegentoren in die Sommerpause.

 

FCSP U16

Heim - F. Schmidt, Mierow (41. Kovacic), Santos Teixeira, Mohamed (59. Schmidt), Protzek, Nadj, Wieckhoff, Lenz (53. Tokas), Kuyucu (23. Owusu), Giwah

Cheftrainer: Malte Schlichtkrull

 

Tore: 1:0 Pernot (4.), 2:0 Griese (12.), 3:0 Petersen (16.), 4:0 Awuku (21.), 5:0 Bente (37.), 6:0 Awuku (54.), 7:0 Jashari (61.), 7:1 L. Schmidt (75.), 7:2 Santos Teixeira (80.). 

Zuschauer: 124

 

(ms)

Foto: Jan Weymar 

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's