{} }
Zum Inhalt springen

U17 holt wichtigen Punkt gegen Wolfsburg

Während unsere U19 und U12 im Pokalendpspiel siegreich waren, war unsere U17 am Donnerstagnachmittag (29.5.) in der Liga gefordert. Hier trennte sich das Team von Hansi Bargfrede vom VfL Wolfsburg mit 1:1 (1:0).

Für unsere Kiezkicker ging es im Spiel gegen den Tabellenvierten aus Wolfsburg darum, mit einem Remis oder einem Sieg den Abstand auf den punktgleichen, auf einem Abstiegsplatz rangierenden 1. FC Union Berlin zu vergrößern. Entsprechend legten die Braun-Weißen los und gingen bereits nach sechs Minuten in Führung - Gillian Jurcher der Torschütze (6.). Bis zum Pausenpfiff sollte es bei der knappen Führung bleiben.

Nach dem Seitenwechsel musste die Bagrfrede-Elf nach sieben Minuten den Ausgleich durch Leandro Putaro hinnehmen (47.). Weitere Treffer sollten beiden Teams nicht mehr gelingen, so dass unsere U17 den Abstand auf Union Berlin auf einen Zähler vergrößern konnte.

Während die Kiezkicker am Sonntag (1.6., 11 Uhr) beim Vorletzten VfL Osnabrück antreten, muss Union zeitgleich beim Tabellenführer Hertha BSC ran. Mit einem Sieg beim VfL will die U17 einen wichtigen, vielleicht sogar entscheidenden Schritt zum Klassenerhalt machen.

 

FC St. Pauli U17

Brodersen - Koglin, Oshoffa, Kuhle, Jurcher (42. Kutschke), Saß, Scheffel (54. Schmal), Kehl (75. Wilms), Laukart, Mahnke, Ghubasaryan

Trainer: Hans-Jürgen Bargfrede

 

Tore: 1:0 Jurcher (6.), 1:1 Putaro (47.)

 

(hb)

Foto: Gabriel Gabrielides

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's