{} }
Zum Inhalt springen

U17 mit Niederlage in Bremen

In einer ausgeglichenen Partie sah es bis kurz vor Schluss nach einem torlosen Remis aus, bis der Bremer Jonas Böhning in der letzten Minute zuschlug. Die Boys in Brown mussten so ohne Punkte die Heimreise nach Hamburg antreten.

WERDER BREMEN - FC ST. PAULI U17 1:0 (0:0)

 

Obwohl das Team von Timo Schultz durchaus Chancen hatte das Spiel für sich zu entscheiden, konstatierte der Coach am Ende: "Dieses Spiel hätte keinen Sieger verdient gehabt." In einer sehr zerfahrenen Partie gab es Gelegenheiten für beide Teams, das größte Manko bei den Kiezkickern war wie auch in den Wochen zuvor die ausbaufähige Chancenverwertung. Am Ende konnten die Bremer so einen äußerst glücklichen Dreier einfahren und auf den sechsten Platz springen, während die Boys in Brown nun auf dem neunten Rang platziert sind. 

Die kommende Partie bestreitet die U17 des FC St. Pauli am 17.10 um 11 Uhr. Gegen das Team aus Leipzig haben die Kiezkicker die Chance, wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden.

 

FC St. Pauli U17

Golke - Durgut, Mohr, Von Salzen, Kovacic (77. Kuci), Meißner, Schreck, Gohoua (66. Sawicki), Müzner, Rakocevic, Kazizada (55. Dane)

Trainer: Timo Schultz

 

Tor: 1:0 Böhning (80.)

 

(th)

Foto: Witters

 

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick