{} }
Zum Inhalt springen

U17 unterliegt Wolfsburg

Als einziges Nachwuchsteam war unsere U17 an diesem Wochenende am Sonntag im Einsatz. Die Elf von Trainer "Hansi" Bargfrede trat beim VfL Wolfsburg an und unterlag den starken Wölfen am Ende mit 0:4 (0:2).

Dass es kein einfaches Spiel für unsere U17 werden würde, war schon angesichts der bisherigen Ergebnisse in der noch jungen Saison klar. Der noch ungeschlagene VfL ging als Tabellenvierter als Favorit gegen unsere Kiezkicker (11.). Es dauerte auch keine vier Minuten, da wurden die Niedersachsen ihrer Rolle gerecht. David Nieland traf zum frühen 1:0 für die Wolfsburger. Nicht ganz eine halbe Stunde war gespielt, da konnte Adem Berisa auf 2:0 für den VfL erhöhen.

Nach dem Seitenwechsel schickte "Hansi" Bargfrede zwei frische Kräfte auf den Rasen, den nächsten Treffer des Spiel erzielten aber wieder die Wolfsburger, Jan Neuwirt konnte Marvin Zimmermann nach exakt einer Stunde Spielzeit überwinden (60.). Den Schlusspunkt setzte Murat Saglam, der kurz vor dem Abpfiff den 4:0-Endstand markieren konnte (80.). Weil Schluslicht Carl Zeiss Jena beim SC Concordia mit 5:2 gewann, rutschte unsere U17 einen Platz in der Tabelle ab und ist nun Zwölfter.

 

FC St. Pauli U17

Zimmermann - Rocktäschel, Kramer (41. Wilckens), Carstens, Mahnke, Fock, Pfeiffer (50. D. Kovacic), Zehir, Wilms (41. Todt), Schreck, Knutzen

Trainer: Hans-Jürgen Bargfrede

 

Tore: 1:0 Nieland (4.), 2:0 Berisa (27.), 3:0 Neuwirt (60.), 4:0 Saglam (80.)

 

(hb)

Foto: Jan-Michael Weymar

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's