{} }
Zum Inhalt springen

U17 zu Gast bei Werder

Neben unserer U23, die am Sonntag (31.8., 14 Uhr) Eintracht Braunschweig II empfängt, ist an diesem Wochenende nur unsere U17 in der Liga im Einsatz. Für die Elf von Trainer Hans-Jürgen Bargfrede steht das Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen an.

Nach den Spielen gegen Hertha BSC (1:4) und bei Hannover 96 (0:1) haben unsere Kiezkicker mit den Bremern den nächsten schweren Gegner vor der Brust. Dass die Partie gegen den Vorjahresdritten keine leichte Aufgabe wird, ist für U17-Coach "Hansi" Bargfrede klar: "Werder gehört wie jedes Jahr zu den Topteams der Liga." In der Vorsaison mussten sich die Braun-Weißen dem kommenden Gegner zeimal geschlagen geben, 1:4 vor heimischen Publikum und 1:2 in Bremen.

Nach beiden Auftaktniederlagen hoffen unsere Kiezkicker, in Bremen für eine Überraschung zu sorgen und erstmals zu punkten. "Es wird ein schweres Spiel für uns, aber wir wollen Werder natürlich ärgern", gibt sich Bargfrede kämpferisch. Für das Vorhaben muss er lediglich auf Niklas Golke verzichten, alle anderen Akteure sind fit für die Partie an der Weser. Mut hat auch der Auftritt in Hannover gemacht, auch wenn es am Ende nicht zum Punktgewinn reichen sollte. "Wir haben in der zweiten Halbzeit richtig gut gespielt und wollen in Bremen an die Leistung anknüpfen", so Bargfrede abschließend.

 

(hb)

Foto: Witters

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's