{} }
Zum Inhalt springen

U19 zum dritten Mal in Folge Pokalsieger

Was für ein krönender Saisonabschluss! Unsere U19 gewann am Sonntag (29.5.) mit einem klaren 11:1 (4:1)-Sieg gegen den Harburger TB (Oberligist) nun schon zum dritten Mal in Folge den ODDSET-Pokal. Damit qualifizierte sich die Mannschaft um Joachim Philipkowski für den A-Junioren-DFB-Pokal.

Die Kiezkicker begannen gegen einen tiefstehenden Gegner konzentriert und sorgten bereits in den ersten 30 Minuten für klare Verhältnisse. Rasmus Tobinski (7., 28.) und Marvin Kehl (16., 26.) brachten die Boys in Brown mit ihren Doppelpacks gleich zu Beginn in eine komfortable Situation.

Zwar versuchte Harburg aus seiner Fünferkette heraus weiter Konter zu setzen. Doch der Klassenunterschied war einfach zu gravierend. St. Pauli war dem Oberligisten sowohl technisch als auch konditionstechnisch klar überlegen.

Nachdem Florian Carstens in der 41. Minute die Kugel ausversehen ins eigene Tor zum 4:1-Pausenstand lenkte, drehte die Philipkowski-Elf im zweiten Durchgang nochmal richtig auf. Dagegen fand Harburg auch in den darauffolgenden 45 Minuten kein Mittel gegen die Kiezkicker, die ihren Vorsprung sukzessive durch die Tore von Marcell Sobotta (51., 70.), Brian Koglin (63., Elfmeter), Lennart Keßner (72.), Andranik Ghubasaryan (80., Elfemter, 89) und Maurice Knutzen (82.) zum 11:1 ausbauten.

"Der Klassenunterschied war deutlich zu sehen. Harburg stellte keine Gefahr für uns dar. Man hat bereits nach dem 2:0 an ihrer Körpersprache gesehen, dass sie nicht mehr wollten. Entscheidend für uns ist, dass wir jetzt zum dritten Mal in Folge den Titel geholt haben und uns damit für den DFB-Pokal qualifizieren konnten. Jetzt lassen wir den Abend zusammen bei einem Abendessen ausklingen, ehe es am 11.6. eine kleine Abschlussfeier gibt", sagt Joachim Philipkowski. 

 

Tore: 1:0 Tobinski (7.), 2:0 Kehl (16.), 3:0 Kehl (26.), 4:0 Tobinski (28.), 4:1 Carstens (41., Eigentor), 5:1 Sobotta (51.), 6:1 Koglin (63., Elfmeter), 7:1 Sobotta (70.), 8:1 Keßner (72.), 9:1 Ghubasaryan (80., Elfemter), 10:1 Knutzen (82.), 11:1 Ghubasaryan (89.)

 

(ak)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's