{} }
Zum Inhalt springen

U23 in der Halle gefordert

Am vergangenen Wochenende konnte unsere U23 das Turnier in Quickborn souverän für sich entscheiden. An diesem Wochenende stehen zwei weitere Hallenturniere auf dem Programm: der Hamburger Hallencup in der Alsterdorfer Sporthalle (12.1.) sowie das Hallenfussballfestival in Ibbenbüren (13.1.).

„Ich habe selten erlebt, dass eine Mannschaft ein solch gutes Turnier gespielt hat“, lobte U23-Co-Trainer Zlatan Bajramovic seine Schützlinge nach dem Sieg beim Hallenturnier des TuS Holstein Quickborn am vergangenen Wochenende. Beim Hamburger Hallencup, der offiziellen Hallenmeisterschaft des Hamburger Fußball Verbandes (HFV), wollen die Kiezkicker an die tolle Leistung der Vorwoche anknüpfen.

In der Gruppe A trifft unsere U23 auf den TSV Buchholz 08, Germania Schnelsen und Eintracht Norderstedt. Die Braun-Weißen werden das Auftaktspiel gegen Buchholz bestreiten (Anpfiff: ca. 13:10 Uhr), anschließend gegen Schnelsen (Anpfiff: ca. 14:20 Uhr), das am vergangenen Wochenende im Viertelfinale mit 3:0 besiegt wurde, und Norderstedt (Anpfiff: ca. 15:30 Uhr) antreten. In der Gruppe B kämpfen der SC Victoria Hamburg, der SV Curslack-Neuengamme, Altona 93 und der FC Elmshorn um den Einzug ins Halbfinale.

Hier alle Infos zum Hallencup auf einen Blick:

Halle: Alsterdorfer Sporthalle (Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg)
Beginn: Sonnabend, 12.1., 13 Uhr
Siegerehrung: ca. 18 Uhr
Eintritt: 11,- Euro / 6,- Euro ermäßigt / 2,50 Euro Jugend-Sammelbesteller

 

Um die Hamburger Hallenmeisterschaft kämpfen unsere Nachwuchskicker am Sonnabend,  am Sonntag geht es dann nach Ibbenbüren zum Hallenfussballfestival der DJK Arminia Ibbenbüren. Nach einem 4. Platz im Jahr 2011 und einem 2. Platz im Vorjahr, als unsere Kiezkicker im Finale der U23 von Eintracht Frankfurt unterlagen, wird das Team von Trainer Jörn Großkopf, der am Sonnabend aus dem Trainingslager des SV Werder Bremen zurückkehrt, versuchen, nach 2002 erstmals wieder den Titel zu holen.

In der Gruppe B müssen dafür aber erst einmal der Vorturniersieger, die Sportfreunde Lotte (1. Platz in der Regionalliga West) und die U23 des VfL Osnabrück (10. Platz in der Niedersachsenliga) bezwungen werden. In der Gruppe A treten Gastgeber Arminia Ibbenbüren, der SV Meppen und die U21-Teams des MSV Duisburg und SV Werder Bremen um den Einzug in die Endrunde an.

Hier alle Infos zum Hallenfussballfestival auf einen Blick:

Halle: Kreissporthalle Ibbenbüren (Nikestraße, 49477 Ibbenbüren)
Beginn: Sonntag, 13.1., 14 Uhr
Siegerehrung: ca. 19:15 Uhr
Eintritt: 12,- Euro (Sitz) / 6,- Euro (Steh) / 3,- Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre)

 

(hb)

Foto: FC St. Pauli Medienzentrum

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's