{} }
Zum Inhalt springen

U23 zeigt Charakter

Nachdem unsere U23 vom Spitzenreiter Hannover 96 II am letzten Wochenende deutlich mit 0:7 (0:1) zurück nach Hamburg geschickt wurde, zeigten die Kiezkicker am Sonnabend jede Menge Leidenschaft und besiegten den TSV Havelse mit 2:1. In der ersten Halbzeit schoss Kapitän Hauke Brückner seine Mannschaft zur Führung (31.). In der 50. glich Marc Vucinovic aus, doch Laurynas Kulikas nutzte nur acht Minuten später seine Chance zur erneuten Führung für Braun-Weiß.

Bei Sonnenschein aber bitterkalten Minustemperaturen traten die Braun-Weißen am Sonnabend (17.11.) gegen den Tabellenfünften aus Havelse an, mit dem Ziel endlich wieder zu siegen, klar vor Augen. Genau so motiviert startete die Großkopf-Elf auch in die Partie im Stadion an der Hoheluft. Schon in der ersten Minute wollte Marcel Andrijanic das Leder im Kasten der Gegner unterbringen, doch sein Schuss aus 17 Metern flog ebenso weit über den Havelser Kasten.

In der folgenden Zeit schenkten sich die Mannschaften nichts. Erst in der 16. Minute gelang es Andrijanic auf Hauke Brückner abzulegen, der das Leder weiter zu Marc-Kemo Kranich lenkte, der den Ball jedoch im 16er nicht richtig unter Kontrolle bringen konnte. Auch der Freistoß zwei Minuten später, ausgeführt von Dennis Duve, brachte den Kiezkickern nicht den gewünschten Erfolg. Havelses Keeper Markus-Thor Straten-Wolf schloss das Leder souverän in seine Arme.

Nach einer knappen halben Stunde ohne ernsthafte Chancen auf beiden Seiten nahm Kapitän Hauke Brückner es dann selbst in die Hand und verwandelte einen Freistoß aus 30 Metern im Netz der Havelser zur 1:0-Führung für die St. Paulianer.

Die Gäste blieben nach diesem Rückschlag natürlich nicht untätig, doch weder Maurice Maletzki (36.) noch der Havelser Freistoß in der 41. Minute vermochten den Ausgleich für die Kontrahenten zu erzielen.

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's