{} }
Zum Inhalt springen

"vielleicht geht ja wirklich noch was nach oben"

Am 24. Spieltag reisen unsere Kiezkicker zum FSV Frankfurt und wie gewohnt haben wir uns mit einem St. Pauli-Fanclub aus der Nähe der Stadt unseres kommenden Gegners unterhalten. Für ein Gespräch konnten wir dieses Mal den Fanclub "Hessisch Liekedeelers" gewinnen.

Moin moin, wann habt Ihr Eure Leidenschaft für den FC St. Pauli entdeckt? Was ist aus Eurer Sicht das Besondere an diesem Verein?

Ich persönlich wurde von meinem Bruder 1989 das erste Mal mit zum Millerntor genommen, das war damals gegen Werder. Seitdem gibt es keine andere Möglichkeit. Die meisten von unserer Fangemeinschaft wurden im Laufe der Jahre überzeugt. Die konsequente Einstellung gegen jegliche Form der Intoleranz zeichnet den FCSP am meisten aus. In Kombination mit den reise- und sangesfreudigen Fans ist das schon etwas Besonderes.

Wo seid Ihr genau beheimatet und wie kam es dazu, dass Ihr einen Fanclub der Kiezkicker gegründet habt?

Wir kommen größtenteils aus Friedberg, der Hauptstadt der "Goldenen Wetterau", ca 35 Kilometer nördlich von Frankfurt. Unsere Fangemeinschaft haben wir 2002 begründet, weil wir unbedingt mal die Theke im AFM-Container wuppen wollten :-)

Was ist die Geschichte hinter Eurem Namen? Wie ist er entstanden?

Unseren Namen verdanken wir unserem leider viel zu früh verstorbenen Gründungsmitglied Martin "Wadz" Claus. Er hatte immer so einen leichten Hang zur Seefahrt und schlug die Idee mit den Likedeelern vor.

Seid Ihr manchmal auch am Millerntor vertreten oder reist ihr eher zu Auswärtsspielen, die für Euch keine weite Anreise mit sich bringen?

Einige von uns sind Vereinsmitglieder und ein paar Dauerkarten sind auch im Umlauf, sodass wir in kleinen Gruppen auch mal ans Millerntor kommen. Auswärts waren wir diese Saison bisher in Fürth und in Lautern, Karlsruhe war uns zu warm.

Wenn Ihr ein Spiel mal nicht live im Stadion verfolgen könnt, dann schaut Ihr die Partien wo?

Die Montagsspiele schauen wir in der Kneipe Cafe Bar Kaktus hier in Friedberg, die anderen Spiele meist gemeinschaftlich bei uns im Wohnzimmer.

Wie bewertet Ihr die laufende Saison? Was ist drin für die Vrabec-Elf?

Die Saison läuft ganz gut. Wir spielen nicht gegen den Abstieg und haben Kontakt nach oben. Das finden wir angesichts dieser doch größtenteils jungen Truppe sehr gut. Vielleicht geht ja wirklich noch was nach oben.

Am Sonntag sind die Kiezkicker mal wieder in Eurer Nähe zu Gast. Werdet Ihr vor Ort sein? Was verbindet Ihr mit der Begegnung beim FSV?

Zum FSV reisen wir diesmal mit ca. 30 Leuten - das wird ein neuer Rekord für uns. Besonders freuen wir uns, wenn wir im Anschluß mit den Bornheimern - schönen Gruß an den dortigen Fanbetreuer Eimie - noch ein oder zwei Guiness auf der Berger trinken können.

Was ist Euer Tipp für das Spiel? Wer wird die Tore für den FC St. Pauli erzielen?

Zur Abwechslung nehmen wir mal wieder drei Punkte vom FSV mit. Unser Orakel sagt einen 3:0-Auswärtssieg mit Toren von Gregoritsch, Maier und Tschauner voraus.

Na da sind wir mal gespannt, ob das auch so eintrifft ;-)

 

(hb)

Foto: Hessisch Likedeelers

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's